Buggy-Kauf, welcher eignet sich auch für etwas unebnes Gelände ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von furby84 17.02.11 - 20:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben !

Waren am Dienstag bei BabyOne wegen einem Laufgitter für unseren Johannes, er fängt langsam an sich zu drehen und da ist es mir doch lieber ihn dort hin zulegen als mit Stillkissen aufs Sofa... Boden ist momentan noch zu kalt für ihn finde ich...

Nuja da haben wir auch mal so bisschen drüber geschaut was die so an Buggy´s da haben noch brauchen wir ja keinen, aber wenn dann wollte mein Mann schon gerne ein wo man auch mal leichte Schotterstrecken mit gehen kann...

Meine Freundin hat den Hartan ix1 finde ich klasse nur ist er doch recht teuer und da wir ein Kombi-Kinderwagen haben den wir dann im Sommer als Sportwagen nutzen werden wollten wir für den Buggy für unterwegs und wenns mal zu den Großeltern geht net nochmal fast 300€ ausgeben.

Eine andere hat ein Buggy von Esprit und der ist wirklich nur für die Straße geeignet das ist ja auch bisschen blöd...

Welche habt ihr so und Qualität,Erfahrung und Preisklasse ?

LG Pia mit Johannes morgen 11Wochen



Beitrag von bienemirja 17.02.11 - 20:55 Uhr

Hallo

Wir haben den Quinny Speedi SX. Wenn man ihn neu kauft ist er auch nicht gerade günstig. Bei Baby-markt.de gibt es ihn günstiger als im Laden.

Aber wir haben ihn gebraucht bei e... ersteigert. Nach unserem ersten Kind haben wir jediglich neue Bezüge gekauft, auch bei e... ersteigert., Und jetzt sitzt unser zweites Kind drin. Da wir einen Hund haben sind wir viel im Wald unterwegs und da ist er einfach super. Aber auch zum Spazieren gehen auf der Straße ist er klasse. Sehr wendig und trotzdem robust.

Lehne kann man auch fast gerade in die Liegeposition stellen also auch für Babys die noch nicht sitzen können ist sie geeignet. Wir mussten sie auch schon dann benutzen weil unser Emmaljunga Duo Edge leider zu klein wurde. WIr haben ein Riesenbaby zu Hause.

Ich kann ihn nur empfehlen!

Liebe Grüße bienemirja (LAra Sophie 28 Monate und Rouven Jesper 8,5 Monate alt)

Beitrag von furby84 17.02.11 - 22:15 Uhr

Das ist aber ein stolzer Preis für den Wagen, haben ja für unseren Kombiwagen nur 350€ bezahlt und den können wir ja als Sportwagen nutzen in beide Fahrtrichtungen, da ist ein Buggy für unterwegs wenn mal shoppen wollen oder wie gesagt zu den Großeltern und net den anderen immer ins Auto wuchten möchten in der Preisklasse einfach etwas viel auch wenn er von der Qualität her super klingt.

Aber trotzdem danke für deine Antwort !