baden nach abgang des schleimpfropfes?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von yvonni27 17.02.11 - 20:46 Uhr

darf man das?wegn keimen die in die gebärmutter dringen können?
lg,yvonne,40.ssw

Beitrag von didyou 17.02.11 - 20:49 Uhr

Huhu,

ich denke wenn du deine Badewanne regelmäßig sauber machst, wovon ich ausgehe ;-) sollte das kein Problem sein. Sonst dürfte man ja auch keine Wassergeburt mehr zulassen oder? Ich denke ich würde es machen wenn du dich danach fühlst!

LG

Beitrag von yvonni27 17.02.11 - 20:51 Uhr

stimmt=) haste recht!!! war gestern auch noch drin...und heute meinte FÄ haben sie gemerkt dass sich ihr schleimpfropf gelöst hat?...lg

Beitrag von littlehands 17.02.11 - 21:21 Uhr

Ich denke auch,daß es OK ist.Ich habe die Wanne in der ss vor dem Baden immer noch mit einem Desinfektionsreiniger geputzt.Und ich würde auf Badezusatz verzichten.
LG littlehands

Beitrag von hebigabi 18.02.11 - 07:28 Uhr

Keime können nur eindringen, wenn die Fruchtblase gesprungen ist - also mach was du möchtest, in jeglicher Hinsicht;-).

LG

Gabi