Eure Erfahrungen mit Schokobrunnen???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von claudia3110 17.02.11 - 20:48 Uhr

Hallihallo,

ich habe heute einen Schokobrunnen gekauft und bin nun etwas unsicher.....

die spirale, die die schokolade nach oben befördert ist unten so gar nicht richtig befestigt!
bei bekannten meiner nichte ist so ein ding, also die spirale, bereits zweimal "abgehoben" und hat das wohnzimmer gepunktet!!!!! #augen
also bei zwei verschiedenen bekannten.... denker wer das einmal hatte benutzt keinen mehr ;-)

daher würden mich eure erfahrungen interessieren, bzw. viell. könnt ihr mir mitteilen, mit welchen geräten ihr gut zufrieden seid und noch keine schokoladigen überraschungen hattet!

vielen lieben dank für ein paar antworten!

liebe grüsse
claudia

Beitrag von die_schwangere 17.02.11 - 20:57 Uhr

absoluter sch... auf deutsch gesagt

mein mann hatte mal so eindingen geholt für einen romantischen abend
einmal haben wir es gemacht und seit dem steht der mist im schrank

Beitrag von claudia3110 17.02.11 - 21:20 Uhr

okay das mag ja sein, aber warum steht er im schrank???

defekt? abgehoben?

meine frage war mehr auf die qualität bezogen .....

Beitrag von inka1981 17.02.11 - 22:13 Uhr

Hallo!

Also ich find einen Schokobrunnen schon mal ganz nett. Ist halt mal was anderes und echt lecker #mampf
Wir haben unseren Schokobrunnen sogar bei meinem Junggesellinnenabschied und unserer Hochzeit benutzt und da musste der wirklich lange viel Schokolade sprudeln lassen - alles ohne Gespritze! Und das Saubermachen hinterher ist auch kein Problem.
Klar, man macht das nicht so oft, aber für besondere Gelegenheiten ist es schon mal ganz schön einen zu haben.

Viel Spaß damit!

Inka

Beitrag von claudia3110 18.02.11 - 12:24 Uhr

hallo inka,

genauso sehe ich es auch - es ist mal etwas anderes und man hat es nicht so häufig!

war/ist euer brunnen so ein ganz normal handelsüblicher oder schon etwas exklusives?
ich bin etwas unsicher.... unser hat 20 euro gekostet, also günstig denke ich! die spirale wird nur auf so einen "nupsi"/stift rausgesetzt, nicht irgendwie richtig festgemacht. darüber kommt dann das kaskadenteil....
günstig muss ja nicht schlecht sein! und weil man es ja auch nicht sooo oft nimmt möchte ich auch kein vermögen ausgeben .....

hoffe das wir damit viel freude haben werden! #koch es ist soooo lecker !

lg und danke für deine antwort,
claudia