Piraten-Geburtstagsparty

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von smile1967 17.02.11 - 20:59 Uhr

Hallo ihr Lieben

Im März wird mein Grosser schon 5 Jahre alt und wünscht sich eine Piraten-Geburtstagsparty - mit Schatzsuche natürlich!
Jetzt habe ich mir überlegt, dass wir die im nahen Wald veranstalten könnten und der Schatz schlussendlich auf dem Spielplatz hinterm Haus im Sandkasten vergraben wird. Soweit - so gut.
Da die Jungs alle zwischen 4 und 5 Jahre alt sind hab ich mir gedacht, wir machen so eine Art Schnitzeljagd mit etwa 5 Aufgaben, die sie gemeinsam lösen müssen (so dass keiner Gewinner bzw. Verlierer ist). Pro gelöste Aufgabe bekommen sie ein Stück der Schatzkarte, die sie dann zusammen-puzzlen müssen, damit sie den Schatz orten können.
Hat vielleicht jemand noch Ideen, wie solche Aufgaben aussehen könnten bzw. hat jemand was ähnliches schon veranstaltet?
Ich hab z.B. 6 Piraten aus dem Internet ausgedruckt, sie auf Pappe geklebt und an diese dann Klorollen befestigt, so dass die Piraten aufrecht stehen können. Dann hab ich für jeden eine "Kanone" gebastelt aus Klorollen, hinten ein Ballon dran geklebt, damit sie gemeinsam gegen die 6 Piraten kämpfen können - geschossen wird mit dicken Haargummis aus Frottee, damit sie sich nicht verletzten können. So, das wäre aber nur eine Aufgabe. Dann würde ich als letzte Aufgabe meinen Mann als bösen Piraten auf den Spielplatz schicken, um den Schatz zu bewachen. Gegen ihn müssten die 5 Jungs dann alle zusammen im Tauziehen gewinnen. So, jetzt fehlen mir aber immer noch mindestens 3 Aufgaben - Ideen???

Dann bräuchte ich noch Spiele (so 2-3), die wir aber nur machen, wenn Langeweile aufkommt oder die Stimmung kippt - sonst lasse ich sie frei spielen bzw. die Schatzsuche dauert ja auch noch ca. eine Stunde. Ach ja, die Feier soll (ausser der Schatzsuche natürlich, die ist draussen geplant) in unserer 4.5 Zimmer-Wohnung stattfinden und ich wäre froh, wenn diese nach der Feier nicht total renovationsbedürftig ist #schwitz!!! Da eines der Kinder sich nicht die Augen verbinden lässt (weiss ich von seiner Mutter), fällt Topfschlagen schon mal weg - hat jemand andere Ideen?

Vielen Dank für Eure guten Ideen und Erfahrungsberichte.
LG aus der Schweiz
Dani mit Jungs

PS: Ach so, etwas zu Essen solls ja auch geben. Natürlich Kuchen und Co. vor der Schatzsuche, aber so gegen 17.00h (die Feier dauert bis ca. 17.30h / 18.00h) hab ich an eine Art Buffet gedacht mit Gemüsestengeln, Dip-Saucen, Fleischbällchen (Frikadellen), evt. Fischstäbchen oder Chicken Nuggets oder so was und dann natürlich Brötchen. Hat auch hier jemand noch zündende Ideen? Vielen Dank :-D

Beitrag von tauchmaus01 17.02.11 - 21:08 Uhr

Hier noch etwas was zu Piraten passt und ich bin mir sicher dass Kinder da ewig mit spielen können:

http://www.kidoh.de/3/16223576-1/spielwaren/spielzelt-piratenschiff.html

Mona

Beitrag von smile1967 17.02.11 - 21:37 Uhr

Oja, das fänd meiner ganz besonders toll - aber wo soll ich das hinstellen, das Ding misst ja fast 2 meter!!!!???

Danke trotzdem, LG
Dani

Beitrag von bine3002 17.02.11 - 21:25 Uhr

Mit dem "bösen" Piraten wäre ich vorsichtig, manche Kinder bekommen Angst.

Ich habe eine andere Schatzsuche veranstaltet:

Und zwar habe ich auf dem Weg zu einem Park markante Punkte fotografiert und in Überraschungseinkapseln (diese gelben Dinge, die in den Ü-Eiern sind)versteckt. In jedem Ei war dann das nächste Foto, sodass die Kinder den Schatz ganz alleine finden konnten (kein Lesen usw.). Der Schatz bestand aus Pappschachteln, gefüllt mit einem aufblasbaren Frissbee und einem Traubenzucker. Im Park konnten die Kinder dann (mit dem Frisbee) spielen oder die Pappschachteln bemalen/bekleben (Material hatte ich dabei). Hier gibt es die Papp-Schatzkisten: http://www.edumero.de/papier-12-faltschachteln-fuer-jeden-anlass.html

Zum Abendessen gab es "Räuberspieße": Fleischwurst, Käse, Salami, Gurke, Tomate, Brot, Paprika usw. in Würfel geschnitten zum Aufspießen. Alternati sind das dann natürlich Piratenspieße. Kam super an.

Vom Zeitrahmen her würde ich etwa 30 Minuten vorher einplanen (bis alle da sind), dann Flaschendrehen für die Geschenkübergabe, Kuchen essen (ca. 30 Minuten), dann rausgehen (mindestens 1,5 Stunden), Freispiel, Abendessen. Wenn sie länger als 30 Minuten spielen, werden sie die Wohnung zerlegen ;-)

Beitrag von smile1967 17.02.11 - 21:36 Uhr

Hallo

Naja, es kennen alle meinen Mann - so dass sie ihm den "bösen" Piraten sowieso nicht abnehmen ;-).

Die Räuberspiesse sind super - die werd ich auf jeden Fall übernehmen.

Hmmm, 90 Minuten draussen - ich weiss nicht - ist ja Mitte März und wenn wir Pech haben schneits (wir wohnen wie gesagt in der Schweiz an erhöhter Lage) oder es ist a.....kalt.
Hoffen wir auf gutes und mildes Wetter!

Vielen Dank für Deine Tips - das mit der Wohnung zerlegen hab ich auch schon gehört......mir kommt schon das kalte Grausen #zitter

Beitrag von phili0979 17.02.11 - 22:03 Uhr

huhu

hätte noch einen kleinen Tip fürs Buffet. ich habe damals Plätzschenausstecher in verschiedenen Fischformen besorgt und dann belegte Toast und Pumpernikel damit ausgestochen. So total niedlich aus. Ansonsten kann ich dir noch die 3D Kuchenform von Capt 'n Sharky empfehlen. Oder guck mal auf meiner Homepage da ist ein3D Piratenschiff- Kuchen, kann dir da gerne die Anleitung schicken.

lg

Beitrag von smile1967 18.02.11 - 09:36 Uhr

Hallo Phili

Vielen Dank - Deine Kuchen sehen ja toll aus!
Ich habe bereits eine 3D Piratenschiff-Kuchenform, allerdings ist der erste Versuch (Geburtstag des kleinen Sohnes am 05.02.) etwas misslungen und der halbe Kuchen blieb in der Silikon-Backform kleben :-(
Mein Grosser besteht auf einen ganz bestimmten Schokoladenkuchen, wahrscheinlich eignet der sich nicht für diese Form mit den vielen Details (Anker, Kanonen, etc.). Naja, mal sehen, ich versuchs demnächst nochmals mit einfetten und -mehlen der Form, vielleicht klappts ja doch. Die Kuchenform an sich ist nämlich toll!
Das mit den Fisch-Plätzchenausstechern klingt gut, da muss ich mal schauen, obs bei uns sowas auch gibt. Mein Grosser steht nämlich total auf Meeres-Getier und würde so wahrscheinlich sogar Pumpernikel essen.....

LG und vielen Dank aus der Schweiz #winke
Dani mit Jungs

Beitrag von phili0979 18.02.11 - 16:12 Uhr

huhu,

schau mal hier gibt es einige niedliche Ausstecher:

http://www.backformen-shop.ch/index.php/cat/c28_Rund-um-das-Wasser.html/XTCsid/5b9ba10bc0329350f953e30c6dbeb2f8

Ansonsten kann ich dir wäre vielleicht sowas noch etwas für den Kuchen:

http://cgi.ebay.ch/Tortenaufleger-Pirat-Geburtstag-Lutz-Mauder-Preishit-/250761750373?pt=Saisonales_Feste&hash=item3a6290a765

Viel Erfolg für die Party!

lg Phili

P.s. mein Tip für 3D Backformen : Backfett- Spray! Damit klebt nix!

Beitrag von smile1967 18.02.11 - 19:06 Uhr

Liebe Phili

Viiiielen Dank #freu!
Wo gibts denn Backfett-Spray - hab ich noch nie gehört. Ich schau gleich morgen mal bei uns im Einkaufsladen!

LG
Dani

Beitrag von phili0979 19.02.11 - 00:47 Uhr

hi,

ich hab keine Ahnung wo man es in der Schweiz bekommt, aber hier bekomm ich es in den großen Kaufhäusern in der Abteilung wo auch die Backformen sind. (oder Amazon)

so sieht es aus:
http://www.staedter.de/details.asp?gid=BACKZUTATEN~SPRAYS&lang=de&aid=950023

damit klebt nix an!

liebe Grüße