Ist mein Kind ein vielfrass???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von butterflywinniepuh20 17.02.11 - 21:07 Uhr

Meine Freundin hat zu mir letzten erschrocken gesagt das mein kleiner viel zu viel ist .

Sie hat auch angedeutet das sie ihren Schatz wann er so alt ist nie so viel geben würde #kratz

So schau unser essenplan aus fast 13 monate alt :

10-10:30 uhr Brötchen mit Aufstrich oder Belag und Obst und Rohkost kommt drauf an was ich zuhause habe

13 uhr Milchflasche Babylove 3er 150ml

14:30-15 uhr Mittagsessen von Tisch

16-17 uhr Obstgläschen oder Joghurt mit Obst

19 uhr Abendbrot (Brot, Belag , Obst und Gemüse)

20-21:30 Milchflaschi Babylove 3er 150-200ml

23-01:00 uhr Milchflaschi Babylove 3er 150ml

06:00 uhr Milchflaschi Babylove 3er 150ml

Zwischen durch Shnacks wie Obststücke , Hirsche Bällchen , Bio Heulen , Tinkerl stangen , Rohkost

Zwischen durch Saftsorle verdünnt so 300ml . Wasser mag er kaum was haben spuckt sofort aus nur tee geht noch #schwitz

Ist das wirklich viel ??



Jetzt eine frage noch sie hat mir ihren essenplan letzten aufgeschrieben aber in denn alter wo ihr sohn ist habe ich doch schon mehr meinen gegeben .

So ihren essenplan 4 monate :

8 uhr Milumil 1er Milch

12-12:30 uhr Obstbrei oder Gemüsebrei

18 uhr Milumil 1er Milch

21:15 uhr Abendbrei

nur nach denn brei gibt es etwas Wasser sonst nichts .


Ich finde das schon wenig #schwitz



Bitte um antwort

Beitrag von kathrincat 17.02.11 - 21:15 Uhr

ihr kind ist ja viel jünger, also ich find nicht dass deiner viel isst. aber 3 finde ich nicht toll pre oder 1er wäre besser

Beitrag von gartenrose 17.02.11 - 21:22 Uhr

Hallo,

eine ähnliche Frage habe ich vorgestern auch gestellt. Mein kleiner wird in zwei Wochen ein Jahr alt und futtert auch ganz gerne (er ist zarter Vielfraß #verliebt)

So sieht sein Speiseplan ca. aus

ca. 8.30 200ml Pre
ca. 9.30 GOB aus 150ml Wasser, oder eine mittlere Scheibe Brot mit dünnem Aufstrich

ca. 14.00 / 15.00 Uhr gibts Mittagessen. Meistens ca 200-250g (manchmal sogar noch ein Obstgläschen hinterher!!!)

19.00 Uhr entweder Brot, oder einen Milchbrei aus 200ml Wasser.
Zwischendurch bekommt er mal eine Reiswaffel, oder einen Vollkornzwieback (insges ca 2-3 Waffeln Pro Tag u 1 Zwieback).

Im Vergleich zu anderen, gleichaltrigen Kindern futtert meiner richtig gut.

Beitrag von moeriee 17.02.11 - 21:28 Uhr

Hallo Gartenrose! #winke

Ich weiß es ist OT, deshalb schon mal sorry an die TE! Ich habe vorhin gelesen, dass du letztes Jahr im Mai auch dasselbe Problem hattest, wie wir gerade (http://www.urbia.de/archiv/forum/th-2639717/Neocate.html) und euch "Neocate" empfohlen wurde. Ich wollte dir ja gerne eine PN schreiben, aber es ging nicht. :-( Wie habt ihr euer Problem in den Griff bekommen? Ich bin am Verzweifeln, weil Louis' Verstopfung einfach nicht verschwindet. Wir sollen nun auch "Neocate" ausprobieren und wenn das nichts bringt, sollen wir es mit "Movicol" versuchen. Ich wäre dir echt dankbar, wenn du dich mal mit mir in Verbindung setzen würdest!

#danke

Liebe Grüße #herzlich

Marie, deren Sohn Louis auch 5,5 Wochen zu früh war