Erhöhte Leukozyten im Urin!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von agrokate 17.02.11 - 22:07 Uhr

Abend Ihr Lieben,

am Mo war ich bei meinem FA und es war alles okay;-)!
Gerade lese ich meinen Mutterpass durch und finde die Eintragung
Leukos H+ im Urin:-(!
Er hat gar nichts darüber gesagt#kratz!
Jetzt liege ich seit heute flach und habe mir eine schöne Erkältung an Land gezogen#schock-kann es da einen Zusammenhang geben?

Hatte schon jemand Leukos im Urin?

GLG,agrokate!

Beitrag von 23sonnenschein23 17.02.11 - 22:14 Uhr

ich hatte auch Leukos im Urin und es wurde nichts gesagt.
Erst als ich nachgefragt habe, sagte Sie mir es und meinte nur, ich soll mehr trinken.
Das ich Krankenschwetser bin, mach ich auf Arbeit regelmäßig selbst einen Schnelluntersuchung, dieselbe wie bei meinen FA. Da sehe ich auch, das ich immer ein paar Leukos drin hab. Ich merk aber kein Brennen o.ä.
Deshalb trink ich weiter fleißig und kauf mir demnächst Cranberrisaft, der gut helfen soll.
Fall es aber nur so bleibt, sprech ich sie das nächste mal drauf an, ist ja auch nicht unbedingt gut, ständig Leukos im Urin zu haben.

Beitrag von femalix 18.02.11 - 00:22 Uhr

Hi,

ich hatte am Mittwoch Termin und hatte auch Leukos im Urin.
Wurde aber gleich gefragt, ob ich etwas hätte und JAAAAAA, ich hatte 1 1/2 Wochen vorher die Grippe und litt noch an deren Nachwirkungen mit Schnupfen und Husten.
Ein Zusammenhang ist definitiv da, wurde mir erklärt.

Ich solle weiterhin möglichst viel trinken und zur Vorsorge ein paar Milchsäurezäpfchen oder Naturjoghurt via Spritze einführen (mit Tampon trocknet zu schnell aus), damit nicht auch noch ein Infekt im Vaginalbereich dazukäme. Muß nicht sein, könnte aber bei geschwächter Abwehr passieren.

lg

femalix