Punktion nur eines Follikels?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von soleil1976 17.02.11 - 22:09 Uhr

Hallo!

Ich bin in den vorzeitigen Wechseljahren, habe bereits 2 Kinder und wir möchten ein 3. Seit 2 Jahren probieren wir es ohne Erfolg. Stimulieren kann ich wegen der schlechten Hormonwerte und AMH 0,08 nicht. Blieb nur Beobachten und den richtigen Zeitpunkt bestimmen. Gestern morgen dann E2 (Östrogen) bei 312, LH: 50. Es ist ein Follikel da. Morgen könnte punktiert werden.
Jetzt habe ich 1. Angst, dass es morgen schon zu spät ist. Habe das Gefühl als wenn der Eisprung schon heute gewesen wäre
2. sehe ich die Chance, dass diese eine punktierte Eizelle befruchtet wird, nicht viel höher als wenn wir auf natürlichem Wege Sex hätten. Ich weiß ja, dass es theoretisch klappen kann. Und dafür dann die ganzen Kosten?

Würdet ihr es machen oder auf natürlichem Weg zum passenden Zeitpunkt versuchen? Oder darf man beides? Wie lange darf man vor der Spermaprobe keinen Sex gehabt haben?

Danke für eure Meinungen?

Beitrag von tabeya70 17.02.11 - 22:51 Uhr

Hallo,
ich hab mich auch mit der Situation befasst, weil ich schlecht auf die Stimu angesprochen habe. Da wurde mir IVF im Spontanzyklus - eben nur mit dem einen Folli - angeboten. Es besteht immer ein kleines Risiko, dass der Folli leer ist. Aber wenn eine EZ geerntet wird, sind die Befruchtungschancen wohl ganz gut - weil weniger Menge scheinbar bessere Qualität ausmacht.
Bessere Chancen als bei Sex denke ich schon - da ist ja nicht sicher, dass die Spermien das Ziel überhaupt erreichen!
Das SG ist super?

Ich würd es probieren morgen, und bevor sie dich in Narkose legen bzw an die PU gehen, könnte man ja ein Kontroll-US machen, um zu prüfen, ob der Folli noch da ist.

Viel Glück!!!

Beitrag von liontarakia 18.02.11 - 09:35 Uhr

hallo

habe auch schon 2 x die sogenannte Spontanpunktion gemacht

1 x sind meine 2 Follis in der Nacht gesprungen

1 x konnte die Eizelle dann auch mit Icsi nicht befruchtet werden

die Chancen sind auf jeden Fall viel höher, als wenn man darauf wartet, dass es von alleine passiert

vor der PU muss ein US gemacht werden.

aber bei einem so niedrigen AMH würde ich mir ganz andere Gedanken bzw Sorgen machen. das bedeutet ja dass Deine Eizellreserven sehr gering sind.
diese sind dann auch öfter "träge" können oft nicht befruchtet werden und auch wenn, ist das Risiko einer Chromosomanomalie viel höher.
spreche aus Erfahrung.

egal wie Du entscheiden wirst, ganz viel Glück

LG

Beitrag von neuschnee 18.02.11 - 14:07 Uhr

Hallo, ich habe zwar meinen AMH wert noch nicht, bin aber 38 und reagiere nicht gut auf Stimu. Und dann nur schlechte EZ. Hab auch schon an Spontanzyklus IVF gedacht (EL sind zu), das wäre doch auf jeden Fall viel günstiger. Oder? Denn ich habe nur noch 2 Versuche der Krankenkasse.
Wie hat es denn bei dir dann geklappt? Habe in deiner VK gelesen, dass du Zwillinge erwartest. Herzlichen Glückwunsch!!

LG