Ausgefallene leckere Tortenrezepte!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sonnenblume1982 17.02.11 - 22:26 Uhr

Hallo,

meine Bitte steht ja schon in der Überschrift.
Mein Mann und ich haben nächste Woche Geburtstag und ich suche ausgefallene lecker Tortenrezepte können auch aufwendiger sein aber bitte nur ausprobierte Rezepte, freue mich schon.
Danke im voraus!

Liebe Grüße

sonne

Beitrag von clementine80 18.02.11 - 08:54 Uhr

Hallo Sonne,

ich weiß ja nicht was du unter ausgefallen verstehst, wahrscheinlich nicht das was ich jetzt poste aber ich poste es trotzdem

http://www.chefkoch.de/rezepte/580311156922037/Maracujatorte.html

http://www.chefkoch.de/rezepte/306621110981787/Mandarinentorte.html

Die beiden Torten sind der Hammer! Super lecker... die Süße von der cremigen Masse (Sahne kann man natürlich auch teils durch Quark usw. ersetzen) mit der Säure von dem Aranca, Maracujasaft usw. dazu noch fruchtig - lecker! Gelingt garantiert ;-)

Ich habe meine Maracujatorte noch mit Mikadostäbchen (also die Schokodinger) dekoriert, die andere mit diesem bunten Konfetti-Zucker-Zeugs...sah gut aus!

Ansonsten gibt es natürlich noch diese ganzen Pralinen- und Süßwarentorten, Mon Cheri Torte, Raffaello, Rocher, usw. davon habe ich aber noch nichts ausprobiert!

LG

Beitrag von mamakind 18.02.11 - 12:44 Uhr

Hallo,

die Maracujatorte ist wirklich sehr lecker. Mache ich auch sehr oft und sie ist sehr beliebt.

Die Cappuccino-Torte ist auch sehr lecker. Den Boden sollte man aber etwa 10 Minuten länger backen.
http://www.chefkoch.de/rezepte/554031153127885/Cappuccino-Sahnetorte.html

Die Schneeballschlacht-Torte bei CK ist auch lecker, nur sehr mächtig. ! Stück und man ist pappsatt: http://www.chefkoch.de/rezepte/717051174435309/Schneeballschlacht.html

LG Simone

Beitrag von tanjawielandt 18.02.11 - 11:34 Uhr

Kirsch-Mascarpone-Torte

Für den Teig:
75 g gemahlene Mandeln ohne Haut
3 Eier
3 EL heißes Wasser
120g Zucker
4 Trpf. Bittermandelaroma
1 EL. Amaretto
50g Weizenmehl
75g Speisestärke
2 gestr. TL. Backpulver


Kirschfüllung:
1 Glas Sauerkirschen
1 Pck. klaren Tortenguss
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
250ml Kirschsaft


Für die Mascarponefüllung:
1 Pck. Gelantinepulver
250g Mascarpone
250g Naturjoghurt
2-3 EL. Amaretto
50g gesiebter Puderzucker
250ml Schlagsahne

Zum garnieren:
Amarettoplätzchen
Puderzucker



Für den Teig die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anbräunen und auf einem Teller abkühlen lassen.
Eier und Wasser mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe in 1 Min. schaumig schlagen.
Zucker in 1 Min. einstreuen und dann noch weitere 2 Min. schlagen. Bittermandelaroma und Amaretto kurz unterrühren.
Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und kurz unterrühren. Dann die Mandeln dazugeben und ebenfalls kurz unterrühren.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 180° (vorgeheizt) ca.
30 Min. backen.
Den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
Backpapier erst dann abziehen.


Die Kirschen abtropfen lassen und 250ml Kirschsaft abmessen. Diesen mit dem Tortenguss und dem Vanillezucker aufkochen und die Kirschen unterheben .
Den Boden auf eine Tortenplatte legen, einen Tortering darum stellen und die Kirschmasse darauf verteilen. Etwa 30 Min. abkühlen lassen.
1 Pck. Gelantine mit 5-6 EL. Wasser mischen und 10min. quellen lassen.
In der Zwischenzeit Mascarpone, Joghurt, Amaretto und Puderzucker miteinander
verrühren.
250ml. Sahne steif schlagen.
Die Gelantine erwärmen, bis sich das Pulver komplett aufgelöst hat. Die Masse mit 2-3 EL. von der Creme mischen und schnell unter die restliche Mascarponecreme rühren.
Die geschlagene Sahne unterheben und die Masse auf die Kirschmasse streichen.
Anschließend mind. 2-3 Std. kalt stellen.
Dann die Amarettoplätzchen auf der Oberfläche verteilen und mit Puderzucker bestäuben.


Beitrag von maximama22 18.02.11 - 12:18 Uhr

Hallo,

habe letzte Woche zum Geburtstag meiner Freundin diese Torte hier gebacke. Der absolute Hingucker und schmeckt superlecker.

http://www.chefkoch.de/rezepte/1379641243250197/Kilimandscharo-Torte.html

Die Liebligstorte meines Mannes ist diese

http://www.chefkoch.de/rezepte/542351151584374/Banana-Split-Traum.html

Vielleicht ist was dabei für dich.

Liebe Grüße
Maximama