So eine Frechheit.... Ebay

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von phecel80 17.02.11 - 22:51 Uhr

Habe bei Ebay Pech gehabt.

Habe etwas ersteigert. Ein Bekleidungspaket.

Habe das ganze direkt bezahlt.

Trtotzdem bekam ich nach 7 Tagen folgende Nachricht:

Wir möchten Sie darauf hinweisen das Sie immer noch offene Posten bestehen. Wie sollen weiter verfahren. Sie sollten wissen das der Kauf einer Auktion bei Ebay auch per Inkasso eingefordert werden kann, desweitern wird Ihr Konto von mit weitern Folgen gesperrt.
Wenn innerhalb der nächsten Tagen spätestens Mittwoch (16.02.2010) kein Zahlungseingang zufinden ist, werden weiter Schritte eingeleietet.

Fand ich ja schon einmal sehr nett, zumal ich direkt bezahlt hatte...


Dann kam das Paket:
Die Kleidungsstücke wurde angepriesen als "Gut in Schuss", aber Waschspuren Und dann noch der Hinweis, dass man ja auch mal was übersehen könne, weil das Menschlich sei und keiner perfekt sei.

Fakt ist: Es ist alles völlig verwaschen, teilweise Löcher.
So ist zB ein Loch in einem Schlafanzugoberteil oder in einem Rock eine Naht offen.
Aber als Antwort kam nur:
...Eine Naht kann eigentlich jede gute Hausfrau und Mutter flicken.
Bei der Beschreibung, hatte es zwei Leute in den Händen und es waren so weit alles in Ordnung. Schlafanzüge benutzt man in der Nacht und da ist es dunkel, d.h. emfinde ich es nicht grade schlimm.....

:-[

und dann noch:
Wir weisen sie höflichst darauf hin aus der Artikelbeschreibung unser Rechtliches:
"Und nun das Rechtliche:
Da es ein Privatkauf ist, keine Garantie und Rückgabe."



Ich habe für die Sachen knapp 30 € bezahlt, da erwarte ich soetwas nicht!

Ja, getragene Sachen sind keine neuen Sachen, aber soetwas empfinde ich schon als Frechheit.

Alles ist verwaschen, verfusselt, viel aus der Form.

Der Ton in den Nachrichten vom VK ist unter aller Sau, als wolle er mich einschüchtern.




Aber ich denke, er bekommt eine negative von mir und ist gut.



Ich habe zeitgleich ein weiteres Paket ersteigert, auch getragene Sachen. Aber die Farben sind alle noch richtig kräftig und die Sachens ind toll gepflegt. Es geht also!

Beitrag von phecel80 17.02.11 - 22:55 Uhr

Achso, er schreibt noch zu mir "Wer lesen kann, ist definitiv im Vorteil."

Und das er jahrelang bei Ebay sei, aber angemeldet ist er seit Januar 2011.

Beitrag von accent 17.02.11 - 23:17 Uhr

Ich finde, bei so einem dreisten Vorgehen sollten andere ebayer gewarnt und der Username genannt werden! Ebay selbst macht ja leider nix! Gott sei Dank kannst Du dem VK wenigstens eine dicke negative Bewertung reinhauen.

Es kann übrigens durchaus sein, dass der VK jahrelang bei ebay angmeldet war. Möglicherweise waren zuviele Negative auf seinem Konto und er ist nun mit neuem Nick unterwegs. Es gab mal einen Link, bei dem man das rauskriegen konnte - habe ihn leider nicht abgespeichert.

Beitrag von phecel80 17.02.11 - 23:22 Uhr

ja so ein link wäre toll, denn en gedanken hatte ich auch!

namen nenne ich nicht, ich werde es aber in die bewertung schreiben. nur weiß ich nicht, wie ich das formulieren soll, man hat ja nur wenig zeichen.


hoffentlich kann er die bewertung nicht löschen oder sowas.

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 18.02.11 - 06:40 Uhr

nein, bewertungen kann er selbst nicht löschen, er kann die löchung dafür beantragen bei ebay, die dann wiederum von dir zugestimmt werden muss.

ich bin auch schon seit 13jahren bei ebay, aber seit eingen jahren unter anderem nick, weil ich meine wirklich guten zugangsdaten verbasselt hatte - weis einer wie auch immer es passieren konnte :-[

ich verkaufe sehr viel,, habe 100% positive, von 700 bewertungen nicht einen negativ oder neutral bekommen.

ich würde schreiben:

"das schlimmste was du je in den händen hieltest"

oder

"so etwas noch bei ebay einstellen - geht gar nicht"

oder

"massive verwaschunbgen und nicht mehr aös drk-kl. dienbar"



bedenke bitte das er kommentieren kann - du kannst da drauf auch noch einmal reagieren. insgesamt stehen dann 3nachrichten als bewertung.

er wird dir auch eine rein würgen, jedoch unter dem positiv button, er darf nicht negativ bewerten. reagiesrt du auf diese mit einem kommentar, wird er dies noch einmal tun und seine antwort ist dann die letzte die im system stehen bleibt.


ich kaufe nichts mehr bei ebay, denn ich habe mich die jahre über extrem angeschmiert, wenn dann sind es firmen und auf alle fälle zahlungen per paypal #aha


vg n. #tasse

Beitrag von misscatwalk 17.02.11 - 23:43 Uhr

ja da gebe ich dir vollkommen Recht, der Ton und die Art und Weise des VK gehen gar nicht . Nur mit Kleiderpaketen ist es halt immer so eine Sache , mittlerweile bietet kaum noch jemand wirklich gute Sachen als Paket an weil man einfach nicht viel für solche Pakete bekommt , meist 1 € pro Teil . In so ein Paket packen Verkäufer meist all das was sie so kaum noch los werden weils Discounter ist , verwaschen ist, keine Flecken hat oder halt so Dinge wie Unterhemden, Schlafanzüge usw. sind die man sowieso fast nicht verkauft bekommt , lohnt sich also eigentlich für beide Seiten nicht mehr wirklich man kann natürlich Glück haben aber überwiegend sind solche Pakete nie dolle .
Deswegen sollte man bei so Formulierungen wie Waschspuren oder kleinere Mängel für Kita oder Spielplatz noch gut etc. vorsichtig sein .
Lediglich bei Babypaketen/ ganz kleinen Sachen kann man als Käufer wirklich noch Schnäppchen machen .
Ich würde in dem Fall auch negativ bewerten und es ansonsten unter Erfahrung verbuchen .

Beitrag von trollmama 18.02.11 - 07:01 Uhr

Hallo!
Gerade WEIL er schreibt, daß er ein langjähriges Mitglied ist, würde er von mir eins zwischen die Hörner bekommen! Denn der Typ kennt sich aus, er weiß wie der die Leute übers Ohr hauen kann.
Zunächst würde ich ihm freundlich antworten, daß er sich als langjähriges Mitglied somit sehr gut auskennt und dementsprechend weiß, daß sein Bekleidungspaket nicht der Angebotsbeschreibung entspricht. Somit greift 'keine Rücknahme, Garantie' schon einmal nicht.
Da er somit als sehr erfahrener Ebayer ein Kleidungspaket eingestellt hat, bei dem ihm von vorn herein klar war, daß es nicht der Beschreibung entsprichst, werte ich dieses Verhalten als Betrug.
Gleichzeitig würde ich ihm schreiben, daß ich parallel bei Ebay einen von der Beschreibung abweichenden Artikel gemeldet habe.
Mehr würde ich nicht schreiben und einfach abwarten. Wahrscheinlich kommen dann Drohmails o. ä. Die würde ich dann auch an Ebay weiterleiten und ihm dann mitteilen, daß ich nicht weiter auf solche Schreiben eingehe, sondern sie umgehend an Ebay geschickt habe.


Groß rumdiskutieren würde ich mit solchen Typen nicht, man muß sie ins Leere laufen lassen. Auch keine Forderungen an ihn stellen oder Konsequenzen ankündigen. Einfach immer nur vollendete Tatsachen schaffen und ihn danach kurz und knapp informieren, so nach dem Motto 'vielen Dank für die Mail. Ich möchte Ihnen nur mitteilen, daß ich auf unsachliche und persönlich werdende Korrespondenz nicht eingehe werde, sondern dieses Schreiben umgehend an Ebay weitergeleitet habe. Ich gehe davon aus, daß Sie von dort zu der Angelegenheit Stellung nehmen können.'

Viele Grüße
Trollmama

Beitrag von phecel80 18.02.11 - 08:21 Uhr

Habe den Fall gemeldet

Wenn er in die positive Bewertung für mich etwas negatives reinschreibt, interessiert mich das nicht, da ich diese auf Privat stehen habe und sie keiner lesen kann - ich verkaufe aber auch nicht bei Ebay, sondern kaufe nur.

Es muss nicht jeder, der meinen Nick kennt, wissen, was ich bei Ebay kaufe, deswegen diese Einstellung.


Da bin ich mal gespannt, was da jetzt kommen wird #zitter

Beitrag von carrie23 18.02.11 - 09:26 Uhr

Lass dich nicht einschüchtern, du hast absolut richtig gehandelt.
Ich persönlich verkaufe nicht einmal Sachen mit Waschspuren, sowas wird bei mir definitiv aussortiert.
Ich möchte ja immerhin dass die Leute gern und öfter bei mir kaufen.

Beitrag von carrie23 18.02.11 - 09:23 Uhr

Ich würde ihm mit der Anzeige wegen Betrug drohen denn gut in Schuß und dann sowas zu schicken ist definitiv Betrug mit dem Hinweis ( aber das ist halt bei MIR so ) dass mein Onkel Staatsanwalt ist und 5 meiner Verwandten bei der Polizei ich mich also mit dem rechtlichen auskenne.
Er kann ausschließen was er will, sobald die Ware von der Beschreibung abweicht kann er den Satz in die Tonne kloppen.

Zuerst würde ich einen Fall eröffnen da die Artikel stark von der Beschreibung abweichen und dann eine negative, auch würde ich tatsächlich zur Polizei gehen un anzeigen denn: Die Leute können es machen weil IHR es mit euch machen lässt nach dem Motto: "ist ja nur so und soviel Geld da wird kein Staatsanwalt aktiv" FALSCH

Beitrag von trollmama 18.02.11 - 10:54 Uhr

>>Ich würde ihm mit der Anzeige wegen Betrug drohen denn gut in Schuß und dann sowas zu schicken ist definitiv Betrug mit dem Hinweis ( aber das ist halt bei MIR so ) dass mein Onkel Staatsanwalt ist und 5 meiner Verwandten bei der Polizei ich mich also mit dem rechtlichen auskenne.<<

Und wenn Du das nächste Mal vor hast jemandem damit zu drohen, dann frage vorher Deine Verwandtschaft, ob sie Dir den Begriff 'Nötigung gem. § 240 (3)' erklären können.
Bei mir würdest Du jedenfalls voll auflaufen......

Beitrag von carrie23 18.02.11 - 11:21 Uhr

Tja dann würden wir uns gegenseitig verklagen, wo ist das Problem das Gericht würde uns schon sagen was schwerer wiegt denn Internetbetrug ist kein Kavaliersdelikt mehr

Beitrag von phecel80 19.02.11 - 01:38 Uhr

Selten so gelacht!

Als Antwort auf meine Beschwerde, dass die Sachen alle verfusselt sind, kam:

"Haben sie keine Fusselrolle?"


#rofl#rofl

Ich habe Ebay den Fall gemeldet - er hat Ebay den ganzen Mailverkehr geschickt, weil ich ja böööööööse war.

Aber 10 € wird er mir zurücküberweisen. Sagt er. Mal sehen.




Wie ich ihn bewerten werde?


Ihn positiv zu bewerten ist unfair allen gegenüber, die mir tolle Sachen schnell und ohne Probleme geschickt haben.