nächtliches stillen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 17.02.11 - 23:11 Uhr

huhu

wie ist es bei euch nachts beim stillen?
wielange trinken eure?

meine kleine trinkt immer nur ein paar schlückchen und schläft weiter, allerdings kommt sie echt alle std.

ich denke es liegt daran dass sie so kurz nur trinkt.

was meint ihr?

ich stille im dunkeln im liegen, und lege sie nachm stillen ins beistellbett.

wie kriege ich sie für das trinken etwas wacher?

danke

Beitrag von kerstini 17.02.11 - 23:15 Uhr

Huhu,

also ich wickel in so einem Fall eigentlich immer. Sonst bekomm ich meinen Spatz nicht zum trinken und schlage mir die Nacht um die Ohren. Vielleicht würde aber auch ein kleines Nachttischlämpchen helfen damit deine Maus ein bißchen fitter wird.

Bist du dir denn sicher das sie jedesmal Hungrig ist? Vielleicht sucht sie nur nach deiner Nähe.

Ich drück dir die Daumen!


Kerstin mit Ida #verliebt 21 Tage und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW

Beitrag von celest28 18.02.11 - 07:17 Uhr

Guten Morgen,

das hat meine auch schon mal. Ich denke immer das sie gerade nur nähe sucht und dann ein bisschen trinkt.
Wenn sie Hunger hat, dann trinkt sie ca. 3-5 minuten manchmal auch beide seiten. Ich höre sie dann gierig schlucken. #verliebt
Aber gerade morgens kommt sie mal jede Stunde.

LG Celest

Beitrag von schnuppelag 18.02.11 - 08:26 Uhr

Wie lang meiner trinkt bekomme ich mittlerweile nicht mehr mit, weil ich sofort wieder einschlafe... mein Huschel schläft seit über 6 Monaten mit bei mir im Bett, anders käme ich gar nicht mehr zum Schlafen.
Warum lässt du deine Kleine nicht einfach auch bei dir im Bett schlafen?
Als ich meinen Junior immer nach dem Stillen in sein Bett gelegt hatte, bekam ich auch kaum noch Schlaf ab...
Das nächtliche Stillen ist nicht immer Hunger... sondern einfach nur das Bedürfnis nach Nähe :-)

Beitrag von schokomuffin88 18.02.11 - 11:44 Uhr

Huhu..

Ich nehme immer das Händchen von meinem Kleinen und spiele ein wenig damit rum, er wird davon immer wach.

Wenn das nicht klappt kitzel ich ihn ein bisschen..

Oder halt eben wickeln..