Brauch mal ganz dringend eure Hilfe!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shavia 18.02.11 - 06:23 Uhr

Guten Morgen erst mal einen !

Ich bin total verwirrt!
War am Dienstag bei meinem FA da ich so UL-Schmerzen hatte!
Da sieht der auf einmal eine Fruchhöhle in meiner Gebärmutter! Aber der sst war doch negativ. Hatte das schon mal jemand?
Nach 3 FG bin ich total nervös und ratlos! Bei ner Freundin von mir waren die test´s zwar auch immer neg. aber bei mir waren die sonst eig. schon immer pos.
Ich hab einfach angst das wieder was schief geht!
Würde mich freuen wenn ihr mir vielleicht etwas dazu sagen könnt.


Liebe Grüße

Beitrag von pusteblume.0505. 18.02.11 - 06:30 Uhr

Guten Morgen,

Ich kann dir nur sagen bei mir war bis jetzt jeder sst negativ!!!
Und ich erwarte in den nächsten Tagen unser drittes Kind. ;-)#verliebt


Liebe rüße und viiiiiel Glück Steffi

Beitrag von shavia 18.02.11 - 06:32 Uhr

Danke!
Ich muss heute wieder zur kontrolle und hab eine rießen angst!!!!

Beitrag von shiningstar 18.02.11 - 06:35 Uhr

Crossposting...
Habe Dir im Kiwu-Forum geantwortet! ;)

Beitrag von sumamaso 18.02.11 - 08:07 Uhr

Guten Morgen,

bei meiner Großen Marie (7 Jahre alt) habe ich 3 SSt gemacht und alle waren negativ (von teuer bis billig alles ausprobiert). Auf drängeln der Verwandtschaft bin ich dann zum FA und sie meinte nur "Herzlichen Glückwunsch sie sind in der 9. Woche Schwanger." Da war ich erst einmal baff gewesen.

Bei meinem Sohn (2 Jahre alt) hatte ich frühs Nasenbluten gehabt und da dachte ich mir "Ach probierst du mal ein SSt aus." Ja und der war gleich Positiv gewesen, bin dann gleich zu meinem Mann gerannt und habe gesagt das ich SS bin und er nur "Das glaube ich erst wenn du beim FA warst, die Test glaube ich nicht mehr!"

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das du ein Positives Ergebniss bekommst.

Alles Liebe Susi

Beitrag von repumuck 18.02.11 - 08:24 Uhr

Mit den SSTs ist es eben immer so wie schnell und stark, der hcg Wert ist und wie viel mit Urin ausgeschieden wird. ^^

Bei mir brauchen die auch immer ne halbe ewigkeit bis die anschlagen.

War am Mi über eine Woche über NMT und hab nur hauch zart positiv getestet, und das war bei meinem Rüpelchen genauso der Fall. ;)

Wird also schn alles i.O. sein ;)