Wollte mich verabschieden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ela136 18.02.11 - 07:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

erst mal ein #tasse für euch.
Heute morgen kam wieder der rote #drache, ich hatte es mi schon gedacht aber innerlich hab ich so sehr gehofft.
Hatte vorhin erstmal nen heulkrampf ................

Ich werde mich jetzt mal für eine Weile von euch verabschieden.
Keine Ovus, keine Tempi einfach mal nichts machen.
Vielleicht klappts ja dann, wer weiß, vieleicht schaff ich es so mir weniger Druck zu machen.

Ein dickes Dankeschön an euch, für die Unerstützung hab mich immer sehr sehr wohl bei euch gefühlt.
Wünsche euch allen viel #klee

Grüßle Ela

Beitrag von sunshine-1981 18.02.11 - 07:35 Uhr

Wie lange übt ihr denn schon, dass du dich so unter Druck setzt?

Beitrag von ela136 18.02.11 - 07:43 Uhr

Ich nehme schon seit Mai 08 keine pille mehr und wir haben auch nicht anderweitig verhütet. #schwitz
Richtig aktiv sind wir jetzt wieder seit Mai 10
Hab nä Wo einen Termin beim Gyn vielleicht macht sie ja diesmal den Hormoncheck mal sehen.

Nochmal Danke ihr lieben #herzlich

Beitrag von sunshine-1981 18.02.11 - 07:47 Uhr

Ok, dann drück ich dir die Daumen, dass deine Ärztin mal nen Check macht... ich glaub ich würde langsam drauf bestehen ;-)

Viel #klee

Beitrag von teilzeitmama 18.02.11 - 07:38 Uhr

Wir drücken dir hier auf jeden Fall weiter die Daumen...

Aber ich kann dir sagen,dass es ohne druck besser klappt...

Meine Arbeitskollegin hat auch sehr lang gebraucht,aber nun hat es endlich geklappt,als sie sich gesagt hat,ich hab keinen Bock mehr...






Ich drück dir die Daumen#klee