einleitungs frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von andreamama 18.02.11 - 07:47 Uhr

Guten morgen liebe Mädels,

ich habe mal 2 Fragen an euch, bei mir wird Montag aus verschiedenen gründen eingeleitet

1. warum muss ich nüchtern im kreissaal erscheinen?

und

2.was zieh ich zur einleitung an oder besser gesagt nehme ich einen Jogger mit der bequem ist oder wie ist das?

danke schon mal für eure Antworten

lg Andrea mit Ben im Bauch #verliebt

Beitrag von crazyberlinerin 18.02.11 - 07:54 Uhr

morgen

ich glaube bei dem nüchtern geht es darum, falls doch ein kaiserschnitt gemacht werden muss oder so.

und an hatte ich ähm ein hübsches krankenhaus hemdchen :P
nachdem meine einleitung sehr lange gedauert hat und ich ich 2 mal in der wanne war usw hatte ich das an.
vorher einfach einen jogginganzug.

lg und alles gute

Beitrag von alcibie 18.02.11 - 07:55 Uhr

Guten Morgen erstmal,

da es bei mir schon ziemlich lang her ist (der kleine wird bald 9) weiß ich nicht mehr ob ich nüchtern sein musste. Aber das wird wohl seinen Grund haben.
Und Anziehsachen am besten ein T-Shirt das nicht dein bestes ist. Wie wärs mit einem von deinem Mann schön weit.
Könnte sein, dass es nicht sauber bleibt. :-)
Also bei mir wars so:
8 Uhr rein, dann CTG, dann in den Kreissaal, wurden dann gefragt welche Musik wir möchten und mein Mann ob er einen Kaffee mag. Als die Vorbereitungen fertig waren wurde mir der Wehentropf angehängt. Kurz darauf begannen auch schon die Wehen und um 13.57 Uhr war der kleine auch schon auf der Welt.
Also viel Glück am Montag.
Liebe Grüße
Kerstin

Beitrag von redrose2282 18.02.11 - 08:01 Uhr

huhu

also erst mal viel erfolg am montag ;-) dass es fix geht.

1. nein, man muss nicht nüchtern sein (habe 2 einleitungen hinter mir, die letzte erst im september gehabt)

und 2. eine einleitung kann sich über tage hinziehen. das muss nicht immer sofort klappen. ich weiß ja nicht, womit du eingeleitet wirst, aber bei mir wars bei der große so: ich habe morgens um 8 eine tablette bekommen, 2 std später musste ich zum ctg, nach 4 std die 2 tablette und so weiter... die einleitung dauerte 2 tage bis die kleine dann endlich da war.

beim großen dauerte die ganze prozedur 7!!!!! TAGE, bis der gnädige herr mal den kopf rausstreckte... also demnach wirst du entweder nen jogginganzug anhaben oder was auch immer und wenns dann zur geburt kommt, entweder nen t-shirt oder so nen kkh hemd... .

lg red

Beitrag von zaubermaus666 18.02.11 - 08:03 Uhr

Hallo!

Also ich musste nicht nüchtern kommen....

Angezogen hatte ich ein bequemes Shirt und ne normale Umstandshose, die ich aber die meiste ZEit gar nicht anhatte.... :-p

Liebe Grüße und eine schöne Geburt! #winke

Beitrag von nisivogel2604 18.02.11 - 08:25 Uhr

Nüchtern zur Einleitung (was sind denn die Gründe) ist di ewarlich dümmste Idee. Du brauchst bei der Geburt unheimlich viel Power. Auch unter der Geburt sollte man die Möglichkeit haben zu essen und ausreichend zu trinken.

Sonst ist ein Geburtsstillstand vorprogrammiert.

Wenn die Einleitung tatsächlich notwendig ist, dann zieh dir was bequemes an worin du dich wohlfühlst.

lg

Beitrag von mama-von-marie 18.02.11 - 15:49 Uhr

Nüchtern? Hab ich nochnie gehört. Bei mir hieß es ist solle sehr gut
frühstücken da es ein sehr langer Tag wird.

Anziehen? Du weißt, dass so eine Einleitung auch tagelang dauern
kann? Da würde ich mehrere Jogger mitnehmen.

#klee