Schilddrüsenunterfunktion bei kind...gewicht steigt und steigt

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von chantal270 18.02.11 - 07:48 Uhr

hallo,mein Sohn 6 jahre nimmt seit knapp 1,5 jahren tyroxin gegen seine schilddrüsenunterfunktion die diagnoziert damals worde.erst 50er..seit 9 monaten 100 tyroxin.waren auch röntgen der schilddrüse..und sie ist sehr klein.
er isst weder wurst oder sonst kalorienbomben.er ist ständig in bewegung..liebt sport..rennt rum.trinkt auch nur waser.er isst weniger wie andere kinder.seit sep 2010 bis letzte woche ist er 4 cm gewachsen laut azrzt..ABER..nahm auch wieder 3,8 kg zu.verstehe es nicht...in kiga sagen die er isst lieber kochfisch anstatt fleisch..süsse gerichte lehnt er komplett ab..er trink selbst da nur wasser..und viel obst.sobald es rausgeht...ist er der erste...und rennt ..klettert..was man sich fragt wo die energie herkommt.ich dachte durch die tabletten nimmt er nicht mehr massiv zu..aber es ändert sich garnix.
am 28.2 muss ich ihn stationär aufnehmen lassen..sie sollen ihn nochmals komplett durchchecken..organisch usw.selbst die werte sind nachwievor nicht ok..wie vor tabletten einnhame...kann es sein das die garnicht wirken?wer hat erfahrung mit den tabletten oder einen rat.das problm ist..er ist starker allergiker..und das gewicht macht es ihn durchs asthma nicht einfacher.wäre für jeden rat dankbar...

gruss chantal

Beitrag von xyz74 18.02.11 - 10:53 Uhr

Sicher, dass er eine Unterfunktion hat und nicht Hashimoto?