welchen wert eintragen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knutschi2009 18.02.11 - 07:58 Uhr

Guten Morgen Mädels

ich habe mal eine frage
ich war heute nacht gegen 4 uhr wach habe gemessen und da war meine Tempi bei 36,8
so dann habe ich noch mal weitergeschlafen bis 6 uhr da war meine Tempi dann 36,6 und dann habe ich bis gerade eben noch geschlafen da habe ich denn wieder 36,8 gemessen welche Tempi soll ich den jetzt eintragen ????


bin so durch einander

lg

Beitrag von winniepooh08 18.02.11 - 08:03 Uhr

ich würde mich wahrscheinlich auf die goldene Mitte 36,7 einigen...!!!

Beitrag von knutschi2009 18.02.11 - 08:05 Uhr

Ok ich danke Dir
#liebdrueck

Beitrag von fantimenta 18.02.11 - 08:05 Uhr

huhu :-)


wie spät misst du denn sonst?

ich würde den wert nehmen der dann war als du wirklich aufgestanden bist.

ich geh ja auch eig recht spät ins bettchen u da is mein wert immer auch schön hoch er sinkt allerdings bis zum aufstehenbzw aufwachen :-)

nimm einfach den wo du sonst auch immer misst :-)
bei wikippedia musst mal basaltemperatur eingeben da kannste nen bisl was drüber lesen viell hilfts ja :-)

lg