Zu wenig Fruchtwasser , was kann das bedeuten???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiddi26 18.02.11 - 08:34 Uhr

Hallo Mädels, ich war gestern bei der FD und soweit ist alles bestens, nur mein Fruchtwasser gehalt ist unter dem Normal wert...er sagt es ist nicht schlimm aber was kann das sonst für Konsiquenzen haben???
Jemand erfahrung damit???
LG kiddi mit muggeline 22 ssw#verliebt

Beitrag von wartemama 18.02.11 - 09:10 Uhr

Was es alles bedeuten kann, weiß ich leider nicht - bei mir ist es andersherum, meine Fruchtwassermenge liegt im oberen Normbereich. Ich muß deswegen in 5-6 Wochen noch einmal hin, soll mir aber auch keine Sorgen machen.

Soll es bei Dir denn nicht weiter kontrolliert werden?

LG wartemama

Beitrag von mayah 18.02.11 - 10:02 Uhr

bei mir: Einleitung 2 Wochen vor dem ET wg. der geringen Fruchtwassermenge.

Dein Arzt soll es auf jeden Fall kontrollieren.

LG
mayah