Erfahrung mit Quinny XL und Speedi? Bitte um Infos!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lalli 18.02.11 - 09:25 Uhr


Hallo ihr lieben!

Möchte ja gerne den easy walker sky haben. das einzige, was mich stört, ist, dass er keine handbremse hat und doch etwas teuer ist!

Jetzt habe ich den quinny speedi entdeckt. Leider hab ich im i-net nur schlechte kritiken gelesen: dass die wanne zu klein ist, viele teile kaputt gehen, schrauben locker sind, etc.

Hat jemand von euch den quinny speedi? Wie zufrieden seit ihr damit?
bei den maßen hab ich nachgeschaut, da sind die wannen bei quinnay und easy walker eig. gleich groß!!

Danke für eure tipps!!

lg

lalli + bauchzwerg 13.ssw

Beitrag von annemariechen1979 18.02.11 - 09:50 Uhr

Hallo Lalli,

wir haben den quinny speedi und muss sagen, dass wir recht zufrieden sind.

Er ist halt ein bisschen sperriger als manch anderer Kinderwagen, aber dafür läßt er sich super leicht lenken. Ich jogge und fahr Inliner mit ihm.

Ob die Wanne zu klein ist, kann ich schlecht sagen. Unsere Kleine lag nur drin, bis sie drei Monate alt war, dann hat sie nur noch gebrüllt. Wir sind dann auf Sportwagen umgestiegen und haben sie flach reingelegt. Da konnte sie mehr sehen und war zufrieden. :-)

Ich denke aber mal, dass es schon eng geworden wäre, wenn sie bis zum 7-8 Monat in der Wanne hätte liegen müssen.

Alles in allem kann ich ihn aber echt empfehlen. Bei uns ist weder was locker noch was kaputt gegangen. Ich möchte keinen anderen haben, obwohl ich durch meine Geschwister schon einige andere Modelle testen konnte.

LG

Beitrag von hoffnung2011 18.02.11 - 09:50 Uhr

Hi Lalli, der Quinny hat eine standardwanne, die du für glaube ich alle quinny Fahrzeuge benutzen kannst..ich habe quinny zapp und quinny freestyle..

Freestyle XL ist ein ausgezeichneter Kiwa, wenn du es für Spazierhgänge im Wald, Schnee, auf unbefestigten Wegen benutzten willst.. Für die Stadt ein Unsinn (viel zu breit und schwer)
Luftreifen, sehr hohe Rückenlehne..ausgezeichnete Aufarbeitung

Speedi ist kleiner...die Erfahrungen damit müssen dir andere sagen..ich finde die Wanne nciht klein, ich erwarte aber auch von dem Kin nicht, dass es da ein Jahr liegt..

LG

Beitrag von joolsy 18.02.11 - 10:09 Uhr

Hallo Lalli,

ich habe den Quinny Speedi und bin bis jetzt eigentlich ganz zufrieden damit und bisher ist auch nichts kapputt gegangen.

Zwar habe ich die Wanne nicht sehr lange benutzt (ca. 5 Monate), aber nur deshalb weil meine Tochter ziemlich groß für ihr Alter war.
Leider ist mir erst dann aufgefallen, dass die Rücklehne nicht ganz runtergeht. Würde beim nächsten KiWa auch darauf achten.
Aber andererseits finde ich es schön, dass die Buggyvariante sehr geräumig ist und meine Tochter auch im Winter mit Fußsack und warmen Sachen noch genug Platz hat.

Er ist wendig und durch das Reifenprofil konnte ich auch im Schnee gut durchkommen.

Ich hoffe, dass kann dir ein bischen weiterhelfen.

LG

Julia & Anatolia (11,5 Monate)

Beitrag von nalle 18.02.11 - 14:01 Uhr

Ich bin mit meinem Speddi xs SUPER zufrieden und möchte ihn nicht mehr missen ;-)


lg

Beitrag von icedlady 18.02.11 - 18:52 Uhr

Hallo,

also wir haben den Quinny XL Freestyle und muss sagen es war eine super Entscheidung. Wir sind viel im Feld und Wald unterwegs da wir einen Hund haben aber auch so ist er super und vorallem wendig. Du kannst aber das Rad auch feststellen.
Mein Sohn ist nun 5,5 Monate und liegt noch in der Wanne drinne, aber ich muss sagen nach 3-4 Wochen,dann hat sich das auch erledigt, aber ich finde das ok, weil er ja eh dann mehr sehen will.

Ich kann dir den Wagen nur empfehlen!

LG Yvonne und Phil (*22.8.10)