FA-Termin nach BS - total enttäuscht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gesgeschwisterchen 18.02.11 - 09:31 Uhr

Hallo ihr Hibbeltanten!

So, nun hatte ich also meinen Kontrolltermin beim Frauenarzt nach meiner Bauchspiegelung letzten Donnerstag, bei der eine Zyste (Apfelsinengröße) entfernt wurde. Ich sollte mich hinlegen und ich dachte, gut, macht er einen Ultraschall über die Bauchdecke. Aber Pustekuchen! Er hat sich einfach die Narben angesehen, hat gesagt, die Fäden lösen sich alleine auf, es sieht alles gut aus und hat mich dann wieder zum anziehen geschickt! Als ich fragte, ob kein US gemacht wird, sagte er, ne, das wäre nicht nötig!

Ist das wirklich so? Irgendwie komme ich mir gerade ein bisschen alleine gelassen vor.

Ich soll zur Kontrolle, damit sich nicht wieder eine Zyste bildet in drei Monaten wieder kommen. Wenn bis dahin nichts anderes vorfällt!

HILFE!

Was soll das denn jetzt?

Er sagte nur noch, daß es jetzt wohl einfacher wird mit SS werden! Aber wo bin ich denn im Zyklus? Die letzte Regel war am 21. Januar. Die Tests sagen aber negativ! Jetzt bin ich doch sehr verwirrt!

LG gesgeschwisterchen

Beitrag von hanna10243 18.02.11 - 09:35 Uhr

ich hatte letzes jahr auch eine BS aber nich wegen einer zyste sondern wegen einer dollen entzündung und da musste ich auch eine woche im krankenhaus bleiben...aber bevor ich das kh verlassen hatte wurde ein us gemacht und eine woche später von meinem arzt nochmal...vielleicht ist es bei einer zyste so üblich aber ich hätte drauf bestanden...

Beitrag von bienchen189 18.02.11 - 10:57 Uhr

Also dass nach ner BS wegen einer Zyste kein US nötig ist, denke ich auch.Weil man hat die Zyste ja entfernt und gut. Also da kann nix weiter sein, da muss man nichts beobachten. Zyste weg---> gut;-) brauchst du dir keine Gedanken machen,wenn es dir gut geht, also du keine Schmerzen hast o.ä. dann ist alles in Ordnung. Wg. deinem Zyklus ist halt doof,musst du wohl warten bis du wieder deine Mens kriegst damit du weißt wo du stehst. Ich drück die Daumen!!
PS. nach ner BS wegen Entzündung (wie hier Beschrieben) ist natürlich n US sinnvoll, weil der Verlauf der Entzündung beobachtet werden muss, die ist ja nicht automatisch nach der BS weg---> so wie die Zyste!
Hoffe ich konnte dich bissl beruhigen
GGLG und Viel Glück beim SS werden;-)