Arnika Tinktur bei Nackenschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anlie 18.02.11 - 09:33 Uhr

Morgen,

komm grad vom Arzt. Hab ne Horrornacht hinter mir wegen einer ollen Verspannung im Nacken-/Schulterbereich, die mir wahnsinnige Kopfschmerzen bereitet#schmoll

Hab nun Massagen verschrieben bekommen und kann bei Bedarf ne Paracetamol nehmen. Die Frau in der Apotheke hat mir aber nun so eine homöopathische Arnika Tinktur mitgegeben, die ich äußerlich auf der schmerzenden Stelle auftragen soll. Soll die Durchblutung fördern und den Kopfschmerz lindern.

Nun ja, nu steht im Beipackzettel (und auch im www), dass die Tinktur während der SS nicht angewendet werden soll... Ja, watn nu????

Hat jemand Erfahrung?

Liebe, unbewegliche Grüße
die anlie

Beitrag von lotte2908 18.02.11 - 10:27 Uhr

Hallo Anlie,zu der Tinktur kann ich dir leider nichts sagen,aber ich habe mir letzte woche therma care wärmepflaster gekauft wegen demselben problem.Hab mich beraten lassen,da es nur durch wärme wirkt,gibt es in der ss keine gefahr.nur die für den rücken dürfen schwangere nicht benutzen,da vorzeitig wehen ausgelöst werden können.alle anderen pflaster haben aber wirkstoffe drin,deswegen kommt nur therma care in frage.

lg lotte