Stillen und heisshunger

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby212 18.02.11 - 09:43 Uhr

Guten morgen an alle,

Mein kleiner ist heute 8 wochen alt und ich stille voll.
Moecht si gern noch meine restlichen 10kilos verlieren, doch leider durch das stillen hzbe ich ein extremes heisshunger, wie kann ich das stoppen?
Wieso haben einige keinen heisshunger und nehmen durch stillen ab?
Habe schon 15 kg verloren bin aber haengen geblieben, es wird nicht mehr weniger weil ich soooo ein heisshunger auf suesses bekomme immer nach dem stillen.

Koennt ihr mir ein paar tipps geben?
Lg

Beitrag von freno 18.02.11 - 10:01 Uhr

Hallo

Das kenne ich. Jetzt nach 9 Monaten habe ich immer noch ca. 3 kg drauf. Es dauert bei manchen länger bei anderen kürzer.

eine Hebamme meinte mal. 9 Monate kommen die Kilo , 9 Monate gehen sie.

Viel Glück und stress dich nicht zu arg. Es ist erst 8 Wochen her. Erwarte nicht zu viel von dir.

Gruß

Freno

Beitrag von claerchen81 18.02.11 - 10:08 Uhr

Hi,

obwohl ich dich absolut verstehen kann: sei Geduldig.

Ich hatte das bei beiden Stillzeiten (jetzt noch voll drin) und musste/muss immer mit "Diät" gegen die Kilos angehen. D.h. trotz viel, viel Sport (Kiwa-Schieben und Walken sowie Pilates), kein Naschen. Bei mir hilft eiweißreiche Ernährung (Magerquark & co), um den Zuckerhunger einzudämmen. Abends mache ich vor dem Fernseher Sport, um nicht zu naschen. Aber es ist wirklich ganz, ganz schlimm, ich habe immer einen Janker nach Essen. Zu den Mahlzeiten esse ich jedoch reichlich und gesund (immer mit Obst & Gemüse), man muss ja genug Vitamine zu sich nehmen.

Aber meine Kleine ist 4 Monate und ich nehme ebenfalls derzeit nicht ab, weil ich Unmengen an Schokolade futtere (z.B. eine Packung Ferrero Rocher #schock - ein Wunder, dass ich nicht zunehme!). Seit 3 Tagen habe ich das im Griff (über einen "Entlastungstag" mit nur Obst & Gemüse, das war die Hölle) und absolut strenger Disziplin. Das ist aber unglaublich hart! Muss da aber jetzt durch, mit diesen 10 Kilos gehe ich nicht in den Sommer.

Also: Ablenken (mit Sport), viel Trinken (zur Not auch mal Buttermilch, das sättigt etwas) und keine Süßigkeite. Dann klappt das.

Gruß, C. ... die sich jetzt nur noch selber daran halten muss #schwitz