Darf ich noch mal fragen wegen Methergin Tropfen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von trinachen 18.02.11 - 10:08 Uhr

Hallo an alle#winke

Also hatte ja am 11.2.11 ne MA mit AS#schmoll
Nach ersten US am 16.2. wurde ja festgestellt das noch rester bzw. die Gebärmutter noch nicht zusammengezogen ist, darauf hin bekam ich Methergin Tropfen die ich 3 mal am tag (5 tropfen) nehme soll. Am 16.2. begann ich damit und hatte schon ne kurze zeit drauf ne starke blutung die bis heute angehalten hat.

Nun zu meiner frage:#kratz

Wie lange muss man die tropfen nehmen?
Und hört die blutung auf auch wenn ich die tropfen weiterhin nehme?

Bitte um eine antwort.

Glg Trina

Beitrag von _sunny29_ 18.02.11 - 10:44 Uhr

da kenne ich mich leider nicht aus. Hat dein FA nichts gesagt?
Wann sollst du wieder kommen?
alles gute !!

Beitrag von trinachen 18.02.11 - 13:06 Uhr

Hallo also mein FA hat nichts gesagt aber ich habe am 22.2. ne 2 US vielleicht wenn dann alles in ordnung ist muß ich dann das medi nicht mehr nehmen....

DANKE Glg Trina#winke

Beitrag von sephi 18.02.11 - 12:17 Uhr

Hallo!
Ich sollte die Tropfen nach meiner fg bis zur nächsten Kontrolle nehmen (ca. 1 Woche).
Ich würde an deiner Stelle beim Fa anrufen und fragen.
Lg,
Sephi

Beitrag von trinachen 18.02.11 - 13:07 Uhr

Hallo

Habe am 22.2. ne weitere US da kann ich ja nachfragen.

Danke Glg Trina#winke

Beitrag von sonea83 18.02.11 - 12:20 Uhr

Also, ich musste die ganze Flasche nehmen, aber auch pro Tag häher dosiert. Ich musste 3x täglich 1ml nehmen. Da hat die Flasche eh nur 3,5 Tage gereicht.
Ruf auf jeden Fall an und frag!
Rein theoretisch dürfte auch kein Blut mehr kommen wenn alles raus ist... Wo nix mehr ist, kann auch nichts mehr raus!?

Beitrag von perona 18.02.11 - 12:52 Uhr

ich musste 3mal 15 tropfen holen 4 tage dann meinte mein arzt brauch sie nicht mehr zu nehmen.
lg perona

Beitrag von trinachen 18.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo

Habe am 22.2. nen termin da frage ich nach....

Aber blutung würd schon deutlich weniger seid heute mittag....

Danke glg Trina

Beitrag von bienchen-1979 18.02.11 - 16:56 Uhr

Hallo Trina,

ich musste auch die ganze Flasche nehmen bis 15. Februar, 3x10 Tropfen. Blutungen waren bei mir nicht so schlimm, hab sie aber jetzt immer noch und muss nächste Woche nochmal zum nachsehen zum FA.

Gruß Bienchen