Frage an die Pumpmamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von bibi2709 18.02.11 - 10:27 Uhr

Hallo,
vorweg ich musste die MuMi abpumpen, weil unser Sohn die ersten 11 Lebenstage auf der Neo/IS leider verbracht hat und wir keinen direkten Kontakt zu ihn haben durften :-(
Jetzt sind wir gestern so gut wie vom Pumpen losgekommen heißt Julian wurde nur gestillt #freu nun ist es aber ja so das die Milchmenge noch auf die Pumpe eingestellt ist und mir platzen die Brüste! Soll ich trotzdem noch nebenbei pumpen?

LG
Bianca

Beitrag von wuestenblume86 18.02.11 - 10:53 Uhr

Ich würd ausstreichen......die Milchproduktion reguliert sich dann fix auf seinen Hunger :-)

Beitrag von bibi2709 18.02.11 - 11:01 Uhr

Das werde ich gleich mal versuchen tut ganz schön weh :-(

Beitrag von wuestenblume86 18.02.11 - 11:18 Uhr

Ich kenn das :-( hab auch zuviel Milch und Zwergi hat ohne Vorankündigung beschlossen durchzuschlafen #heul autsch.

Ansonsten hat meine Hebi gesagt eine Tasse Pfefferminztee trinken.

Beitrag von nele27 18.02.11 - 12:07 Uhr

Hi,

dringender Tipp: Ich würde unbedingt noch eine Zeitlang weiter pumpen und einfrieren!!

Du weißt nie, ob es nicht doch noch mal Probleme gibt und Du die Vorräte gut gebrauchen kannst (gerade mit einem Baby, was bereits einmal sehr krank war)

Unsere Alma hatte mit 6 Wochen eine schwere Lungenentzündung und mir ist in der Folge einiges an Milch weggeblieben. Da war ich sehr dankbar über ein paar Tütchen in der Truhe... das hat dazu geführt, dass ich relativ in Ruhe Milchmengen aufbauen kann und kein Pre zufüttern musste.

Wenn Du einen Vorrat zusammenhast, kannst Du ja langsam reduzieren.

LG, Nele

Beitrag von binecz 18.02.11 - 14:05 Uhr

Also wenn ich so viel Milch hätte (naja, habe ich :-p) würde ich mir erstmal ein Eisfach voll abpumpen. So 3-4Tage habe ich bei mir auch im Eisfach. Kann immer mal was sein. Und wenn es nur ne Zahop ist und du mal nen Tag Schmerzmittel brauchst. Oder du willst mal ins Kino oder so.
Und für die Haut ist MuMi super. Ich mache auch immer was in ihr Badewasser....da weiß man was Babyweiche Haut bedeutet #verliebt

Und dann würde ich weniger abpumpen bzw. ausstreichen und Pfefferminz- oder Salbeitee trinken, dann paßt sich das recht schnell an!

Man kann nie genug Muttermilch als Vorrat haben :-p