Frage wegen erkältung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shanuja41 18.02.11 - 10:42 Uhr

Hallo zusammen, bin noch ganz am anfang meiner ss, ich habe zwar schon eine tochter die selber gerade erst mutter geworden ist, ( Bilder VK) und ich eigentlich wissen müsste wie es läuft aber irgendwie ist es, als wär ich das erste mal schwanger.
Meine frage, ich muss meine ss mit utrogest unterstützen, weil ich im nov einen fg hatte, jetzt bekomme ich eine erkältung, mir geht es überhaupt nicht gut, meint ihr ich kann paracetamol nehmen oder die erkältung lieber mit tee´s bekämpfen. Habe haslschmerzen und huste wie verückt. kopfschmerzen melden sich auch gerade an.


will den winzigen krümel nicht schaden!

Für Antworten bin ich sehr dankbar

Lg mona#ei inside

Beitrag von pegsi 18.02.11 - 10:44 Uhr

Normalerweise kann man auch Paracetamol nehmen in der Schwangerschaft. Wie sich das mit anderen Medikamenten verträgt, würde ich aber lieber den Arzt fragen als im Forum.

So oder so solltest Du sehr viel (möglichst warm) trinken, Dich soweit wie möglich ausruhen und Deinen Körper sich erholen lassen.

Gute Besserung!

Beitrag von shanuja41 18.02.11 - 10:45 Uhr

ok vielen dank

Beitrag von haruka80 18.02.11 - 10:54 Uhr

Hallo,

Utrogest wird ja vaginal genommen und wirkt nur dort, Paracetamol kannst du 2 am Tag nehmen (2x500). Ich bin selbst auch seit ner WOche verrotzt und Halsschmerzen-hat mein Sohn aus der KiTa mitgebracht... ich trinke ganz viel heiße Zitrone, esse ganz viel Obst im Moment.
In der Apotheke hat man mir Salbeibonbons zum Lutschen empfohlen, die nehme ich abends, wenn die Halsschmerzen ihren Höhepunkt erreichen.

Gute BEsserung

Haruka 13.SSW

Beitrag von everbodysdarling 18.02.11 - 10:57 Uhr

Hi,

da kann ich dir einen tollen Tipp geben, ich bin eben nämlich vom Arzt wiedergekommen, weil ich auch erkältet- und ganz frisch schwanger bin:
du kannst bedenkenlos Paracetamol nehmen (uneingeschräkt- ich wollts auch nicht glauben) und hol dir GELOMYRTOL forte (rezeptfrei) aus der Apotheke!! Und ansosten inhalieren mit Kamille UND KEIN Nasenspray benutzen, sondern nur so Meersalz, weil das die Schleimhäute entspannt!!

Gute Besserung+ lg Grüße#winke