einkauf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kleene-fee 18.02.11 - 11:14 Uhr

huhu...

also das ist meine1.SS und ich weiß es nicht noch ein wenig zu früh aber ich würde jetzt schon gerne wissen was ich so einkaufen muss bzw wirklich dringend brauche!?

ich will nicht einfach von allem etwas kaufen aber weiß leider swelber auch nicht was wichtig ist und was nicht!

schon mal danke für eure antworten

lg michaela

Beitrag von pegsi 18.02.11 - 11:17 Uhr

Also ich würde Nahrung und Getränke empfehlen als wichtigstes, was man so braucht. Ansonsten stehen Taschentücher auf meiner Liste für heute. ;-)

Für wen willst Du denn einkaufen? Für Dich oder schon fürs Kleine?
Und sprichst Du von Kleidung oder Pflegeprodukten oder...?

Beitrag von kleene-fee 18.02.11 - 11:20 Uhr

nach der schwangerschaft wenn das kleine schon da ist! =))

Beitrag von 17876 18.02.11 - 11:22 Uhr

Was genau meinst du mit "einkaufen"?

Beitrag von winter2010 18.02.11 - 11:24 Uhr

Hallo,

im Internet findest du ganz viele Listen für die Erstausstattung. Ich würde an deiner Stelle aber noch nicht all die Dinge besorgen, warte doch die kritsche Phase die ersten zwölf Wochen ab.


Alles Gute für die #schwanger

Winterfrau mit #stern im Herzen und Minimaus 18SSW. #ei

Beitrag von mellipirelli1015 18.02.11 - 11:29 Uhr

Ja ich kenne das. Man möchte am liebsten gleich losrennen und shoppen gehen.#verliebt
Aber ich würde auch erst eine Weile abwarten.
Bin selber in der 7.SSW, hab aber das Glück, daß ich bereits eine Tochter habe. So weiß ich, was man braucht, und das Meiste hab ich ja auch noch hier.
Diese Listen, die es überall im Netz gibt, sind meines Erachtens ein wenig übertrieben.#klatsch
Diese Erstlingshemdchen usw. hab ich überhaupt nicht gebraucht. Damit wickelt man sich dumm und dusselig. Mein armes Baby musste darunter leiden, bis wir einfch auf Bodies umgestiegen sind. Und so setzt sich die Liste fort. Warte noch ein wenig, auch wenn es schwer fällt.:-(

LG
Melli + Mini#ei

Beitrag von dk-mel 18.02.11 - 11:35 Uhr

ich machs für den anfang so, dass ich angebote mitnehme, ohne groß zu schauen, was wir wirklich brauchen. letztens ssv bei mytoys plus gutschein, dann räumungsverkauf bei babyone..: body, kuschelstrampler, ein knisterspielzeug, wadenwärmer... eben kleinigkeiten, an die großen trau ich mich noch nicht ran, aber ich schau mich schon preislich und qualitativ um, was autoschale und kinderwagen etc. angeht.

listen für die erstausstattung gibts überall. ich kann dir das buch papa to go empfehlen. auch für die mama steht da wirklich ALLES drin, was man so wissen muss. u.a., dass man an pflegeprodukten eigtl. nur zwei-drei sachen braucht, einem vieles aufgequatscht wird, dass man eigtl. nicht benötigt. das trifft erfahrunsgemäß auch auf viele internetlisten zu (vor zehn jahren war ich ja schonmal im kaufrausch - so vieles angeschafft und eigtl. so wenig gebraucht).


vergiss dabei aber nicht, dass du auch vieles geschenkt bekommen wirst!
ich fand es gut, dass der onkel uns ein paket mit den grundlegensten drogerieartikeln geschenkt hatte, also windeln, und nochmals windeln, babyfeuchttücher, wundschutzcreme, babybad... denn das wurde dann auch wirklich gebraucht und ich werde es ihm wohl genauso zu seinem ersten kind zurückschenken.