Brauche mal bitte Euren Rat

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jenna26 18.02.11 - 11:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

eigentlich gehöre ich gar nicht hier her aber ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Kurz zu den Umständen:

Ich habe bereits einen Sohn 20 Monate und bin wieder schwanger bei 9+3.
Nun mein "Problem" Meine Schwester ist im Sommer schwanger geworden, zu dem Zeitpunkt haben mein Mann und ich auch beschlossen es noch einmal zu versuchen. Meine Schwester hatte dann bei 8+? eine AS weil das Baby nicht gewachsen ist und keine Herzaktivität war.

Ich bin dann Anfang Januar positiv getestet und wusste schon nicht wie ich ihr das sagen sollte, aber sie hat sich soooo für uns gefreut.

Kurz darauf kam raus das sie auch schwanger ist, wir haben uns total gefreut, wir wollten immer zusammen schwanger werden.

Heute Morgen hatte sie wider einen Termin beim Gyn und es hat sich zu vor 14 Tagen nichts verändert. Jetzt ist sie zum KH geschickt worden.


Ich bin völlig fertig und weiß gar nicht wie ich mich verhalten soll! Könnt ihr mir weiterhelfen und einen Rat geben.


Danke schon mal fürs lesen!

LG Jenna

Beitrag von _sunny29_ 18.02.11 - 11:51 Uhr

puh. das ist hart. sei einfach da für sie.
signalisier ihr das aber signalisier ihr auch, dass du nicht böse bist, wenn sie den kontakt erst mal meidet.

#liebdrueck