Erfahrungen Babybay oder FabiMax Beistellbett

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von cora1969 18.02.11 - 12:13 Uhr

Hallo,
wer hat Erfahrungen mit o.g. Beistellbetten????
Babybay( Maxi mit allen drum und dran 325 €) ist ja erheblich teurer als FabiMax ( 110 €) bin mir gerade unsicher..... Und meine Schwiegereltern möchten uns gern ein Laufgitter schenken, welches ist da zu empfehlen????

LG cora mit#baby Ben 19 Tage

Beitrag von rana1981 18.02.11 - 12:35 Uhr

Hallo,

also wir haben ein normales Kinderbett aufgebaut und einfach eine Seite weggelassen, denn uns war das Babybay Maxi zu teuer und aus dem Kleinen wäre sie jetzt schon lange raus gewachsen.

Wir haben ein Laufgitter von Geuther, welches auf Rollen steht und zusammenklappbar ist. Haben wir bei Baby Butt gekauft. Ich finde es gut.

Liebe Grüße Maike mit Jannika (heute 14 Wochen)

Beitrag von zitronenscheibe 18.02.11 - 13:12 Uhr

Hallo, wir haben ein babybay (das bis 9 Monate) und finden es großartig. Es ist flexibel, du kannst dein baby überall hin mitnehmen (mit geschlossener Seite natürlich). Für uns eine sehr lohnende Anschaffung.
Bestellt bei amazon und wir haben nicht so viel dafür bezahlt. #kratz

Beitrag von yoya 18.02.11 - 13:31 Uhr

Ich hatte, nachdem ich die Frage hier vor einiger Zeit schon mal gestellt habe, zunächst das Fabimax bestellt, es aber dann wieder zurückgeschickt. Bei der Lieferung fehlten zwei Schrauben, mit denen man das Beistellbett in ein Babybett "umklappen" konnte. Der Grund für die Rücksendung war aber, daß mir dieser Umbau dann doch aufwändiger vorkam, als es der Hersteller beschreibt und man das Kind dazu noch aufs Elternbett umlagern muß.

Dann haben wir uns das Babybay Maxi beim Händler gekauft (für ca. 275 Euro mit Luxusmatraze für 65 Euro, Rollen, Schutzgitter, ohne Nestchen) und sind damit erst mal sehr zufrieden, auch wenn das Baby noch auf sich warten läßt. Es ist von der Verarbeitung um einiges besser und läßt sich wirklich super einfach von einer in die andere Variante verwandeln. Man kann auch das Verschlußgitter beim Bestellbett dranlassen (wenn das Baby allein im Schlafzimmer liegen sollte) und es dann wenn man selbst schlafen geht geräuschlos abmachen. Unter http://www.skandic.de/de/_/p-SE_Searchresult?q=Babybay+Maxi&x=47&y=15 gibt's das Babybay relativ günstig online.

Solltet ihr das Bett jedoch NUR als Beistellbett nutzen wollen, ist sicher auch das Fabimax o.k. und vom Preis-/Leistungsverhältnis top. Nur würde ich dann noch eine gute Matraze dazukaufen, die mitgelieferte ist relativ dünn und besteht aus zwei mit Reißverschluß verbundenen Teilen.

Beitrag von schwammerl 18.02.11 - 14:00 Uhr

Hallo,

wir haben das Babybay bis 9 Monate und das hat von der Größe auch gereicht. Ich habe es bei e*** zum halben Preis erstanden mit Rechnung.
Man kann das Bett ja auch noch als Bank oder Kleiderablage :-p nutzen.

Als Laufstall hatten wir einen aus Holz von geuther den würde ich wieder kaufen ist eine sehr gute Qualität.


LG

schwammerl

Beitrag von jukoe 18.02.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

wir haben uns das hier gekauft:

http://www.amazon.de/Roba-16200-3-P98-Room-bed/dp/B00385XX8U/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1298036090&sr=8-3

Mittlerweile ist es aufgebaut und sieht echt süß aus! Es ist halt nicht so klein wie die anderen und kann auch umgebaut werden in ein richtiges Kinderbett etc.

Das babybay war mir auch immer zu klein, da sind die kleinen ja ruck zuck raus gewachsen!

LG

Beitrag von leeloo31 18.02.11 - 15:49 Uhr

Hi Cora!
Haben auch das Babybay Maxi gekauft (allerdings noch nicht ausprobiert ;-)
Allerdings haben wir es gebraucht gekauft: weißes Maxibett, 1. Hand & super Zustand (ist ja auch nicht lange in Gebrauch gewesen ;-)), mit Rollen, Gitter, Kokosmatratze und einem gebrauchtem Spannbettlaken - für sage und schreibe 140 €. Gut wir hatten da wohl wirklich totales Glück!!! Also einfach mal die Augen aufhalten und wenns umbedingt neu sein muss: auch bei den einzelnen Internetanbietern gibt es Preisunterschiede oder man kann z.B. eine Mischung aus neu und gebraucht machen (z.B. neues Bett, aber gebrauchtes Gitter - jenachdem was ihr so an Zubehör haben möchtet).
LG - leeloo31 mit Keks (38. SSW)

P.S. Komplett neu wäre es mir allerdings auch zu teuer gewesen... Wird ja leider nicht ewig benutzt werden...

Beitrag von zwillinge2005 18.02.11 - 18:45 Uhr

Hallo,
unten habe ich Dir mal die Preise von Baby Bellmann aufgeschrieben (UVP in Klammern) - die Preise sind ein Jahr alt.

Wir haben das Babybay Maxi lackiert mit Gitter, Matratze extraluftig und Parkettrollen und haben 200,- Euro bezahlt.

Welche "Extras" wollt Ihr denn haben?

Wir sind sehr zufrieden. Unsere Motte schläft noch darin, aber Ihr normales Babybett 70x140 cm ist bereits aufgebaut.

Meine beste Freundin hat das Fabimax - da ist das Kind seit 3 Monaten "rausgewachsen". Nicht, weil es zu lang ist, sondern weil man das Gitter nicht schliessen kann, wenn das Kind in dem Bettchen liegt - ist also absolut unpraktisch bei robbendem/krabbelndem Kind.

LG, Andrea

Baybybay original Natur (165,-€) 116,95€, Natur lackiert (
Baybybay Maxi natur (182,-) 127,95
Natur lackiert (189.-) 133,95€
Weiß (199,-€) 138,95€
Gitter ca. 30,-€
Matratze und nestchen 24,95
Extraluftig 22.95 €
Komfort 49,95
Rollensatz 11,95
Parkettrollensatz 13,95€
Nestchen 11,95 €

Beitrag von thalia.81 18.02.11 - 21:17 Uhr

Wo kostet das Babybay Maxi mit allem Zubehör 325€? #schock #schock

Wir haben das und es war viel viel billiger als du hier schreibst.

Gut, wir haben nur das Bett, die Matratze, das Nestchen, und das Gitter dazu. Himmel ist völlig überflüssig.

Ich weiß nicht genau, wie viel es gekostet hat, aber maximal 170€.


Lange Rede, kurzer sinn: Das Bett ist ganz ganz toll! und sieht super aus!

Beitrag von cora1969 19.02.11 - 16:43 Uhr

der Preis ist von skandic.de, mit allem Zubehör(also Komfortmatratze, Verlängerung für Elternbett, Gitter, Nestchen, Rollen und Laken) ohne Himmel.

Trotzdem danke

LG cora#winke

Beitrag von sonnenblume-80 19.02.11 - 20:50 Uhr

Wir haben das Fabimax Beistellbett und sind sehr zufrieden damit.