Umfrage!!! Wann übt ihr wieder nach FG?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von liebekleine 18.02.11 - 12:53 Uhr

Ich hatte am 3.2. eine Fehlgeburt und habe gehört man solle 3 monate warten. wann fangt ihr wieder an zu üben?

Beitrag von raevunge 18.02.11 - 12:56 Uhr

Ich hatte am 06.02.2011 eine AS, letzten Montag war ich zur Kontrolle beim FA.

Mein FA hat gesagt, sieht alles gut aus, wenn sie wollen, dann dürfen sie wieder loslegen :-D

Die Meinungen gehen da sehr weit auseinander, das wirst du hier auch noch feststellen ;-)

Wir sind uns jetzt halt noch nicht ganz sicher, wann wir es wieder angehen, aber ich denke, spätestens nach der nächsten Mens werden wir es versuchen...

GLG

raevunge mit Sohn (2) und #stern im Herzen

Beitrag von trinachen 18.02.11 - 12:59 Uhr

Hallo und las dich erst mal #liebdrueck

Ich hatte am 11.2.11 ne MA mit AS in der 9+1 ssw.....am 16.2. war ich zur Nachuntersuchung jedoch waren noch reste zu sehen und die gebärmutter war noch nicht vollständig zurückgezogen so das ich Methergin tropfen nehmen muß die helfen ich blute gut ab....

Mein FA hat zu mir gesagt ich soll eine Mens abwarten und dann können wir wieder starten und bin gespannt wann es klappt.

Die meinungen gehen da so auseinander die einen meinen 3 - 6 monate pausieren und die anderen gleich wieder nach erster mens...aber ich denke das eigene Bauchgefühl ist richtig und der körper ist oftmals sehr schnell wieder ss bereit das habe ich hier viel in Forum gelesen...

Viel glück#klee trina#winke

Beitrag von claudia-claudia 18.02.11 - 13:01 Uhr

Mein Arzt meinte heute nach aktuellem medizinischen Forschungsstand sagt man, dass man ab der ersten Menstruation wieder üben kann. Angeblich sind die Chancen auf eine erneute SSW dann auch besonders hoch. Find das klingt okay, aber vorher würde ich wirklich auf keinen Fall beginnen!

Beitrag von muttidiezweite 18.02.11 - 13:27 Uhr

also ich habe eine AS am 27.1 in der 11ssw und haben am 10.2 wieder angefangen

Beitrag von schne82 18.02.11 - 13:29 Uhr

Hi, ich hatte am 08.02. meine AS und wir wollen auch sofort wieder loslegen. Zwei Wochen mit Kondom verhüten wg. Infektionsgefahr und danach gibts keine Verhütung mehr. Meine FÄ meinte, das ist vollkommen ok und mit der Wartezeit wäre überholt. Wenn der Körper nicht bereit ist schwanger zu werden, wird er es nicht.

Dir alles gute!

Beitrag von -mell1982 18.02.11 - 13:38 Uhr

Hallo,
bei mir ist das jetzt etwas länger her, ich hoffe das stört nicht.
Also ich hatte meine Ausschabung am 25.1.10 und mitte Juli war ich wieder schwanger.
Ich habe gewartet bis mir mein Fa das okay gibt und das war so Mai rum.

Beitrag von nannou 18.02.11 - 13:47 Uhr

ich hatte auch eine fg und am 10.02 eine absaugung, ja man sollte 2-3 monate warten...

ich will auch nicht so lange warten!!! hatte gestern 1. untersuchung nach absaugung und er sagte es sei alles in bester ordnung.

naja ist alles net so einfach...

Beitrag von melli6678 18.02.11 - 15:04 Uhr

Hallo,

ich hatte am 13.01.11 meine Ausschabung. Der Arzt in der Tagesklinik meinte auch 3 Monate warten. Mein FA sagte eine Regelblutung würde reichen. Habe gestern nach genau 5 Wochen meine Regel bekommen und freue mich das ich jetzt endlich wieder hibbeln darf. Hoffe das es schnell klappt und mein kleiner dann im Winter ein großer Bruder wird #verliebt

LG Melli mit Ben an der Hand und #stern im Herzen

Beitrag von sonea83 18.02.11 - 15:43 Uhr

Meine MA mit AS war am 22.1.11.
Mein Körper hats schlecht verkraftet und ich hab mindestens 3 Monate "Zwangspause". Ich nehme auf anraten meiner FÄ jetzt wieder die Pille, damit mein Körper wieder annähernd einen Rythmus findet.

Ich hätte aber auch ohne "Zwangspille" mindestens die angeratenen 3 Monate gewartet.

Beitrag von kruemelchen1901 18.02.11 - 17:13 Uhr

Hallo,

ich hatte am 05.01. eine stille Geburt mit anschließender AS. Ich habe auch verschiedenes gehört, von einer Blutung abwarten bis 6 Monate warten. Ich habe nach exakt 29 Tagen meine Tage bekommen, gerade bahnt sich mein ES an und wir haben beschlossen es diesen Zyklus wieder zu versuchen.

lg

nicky

Beitrag von evelin85 18.02.11 - 17:36 Uhr

Meine MA mit AS war am 17.12, musste dann bis 29.01 auf meine erste Mens warten und habe vor zwei Tagen meinen Eisprung gehabt. Haben auch auch extra einmal mehr #sex ... Wer weiß, vielleicht hat es ja schon geklappt, nach einer Fehlgeburt soll man ja in den ersten sechs Monaten besonders fruchtbar sein.
Mein FA meinte, dass mit dem Warten ist veraltet, eine Mens reicht aus. Er hatte einen ganz einleuchtenden Vergleich dafür: Das mit dem Warten ist wie bei einem Restaurant, von dem alle sagen, es schmeckt da nicht. Auch wenn keiner da gegessen hat, übernehmen es alle, die es mal gehört haben. Und so ist es wohl auch bei den Ärzten, sie haben es mal gehört, aber medizinische Belege gibt es nicht.

Beitrag von karotta78 19.02.11 - 14:36 Uhr

Ich hatte einen MA am 06.01.11, die Ausschabung am 11.01. und seit heute meine erste Periode. Meine Frauenärztin sagte, wir können wieder loslegen nach 1-2 Zyklen. Aber ich möchte noch ein bisschen warten. Ich möchte es erst wieder schaffen, das normale Leben zu genießen und fühle mich noch nicht in der Lage, eine neue Schwangerschaft mit den dazugehörigen Ängsten emotional zu verkraften. Wir haben jetzt erst mal einen Urlaub geplant und nehmen uns ein paar Monate Auszeit.