Probe in der 2ten Klasse - Ankündigung?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von bunny2204 18.02.11 - 13:34 Uhr

Hallo,

mein Sohn geht in die 2te Klasse.

Heute hat er eine HSU Probe geschrieben. Damit war nicht zu rechnen, es fehlen 10 von 25 Kindern (schon die ganze Woche). Diese Woche wurde auch kaum Stoff gemacht, es gab keine Hausaufgaben. Ausserdem gabs ja heute Zeugnisse. Also wirklich SEHR überraschend.

Aber gut, wäre mir ja egal, hätte Max Pech gehabt, da muss er dann eben durch.

DAS PROBLEM: Ich hab gestern abend zufällig von einer Mitschülermama erafhren, die lezte Woche in der Sprechstunde bei der HSU-Lehrerin (Referendarin) war, dass sie bereits letzte Woche von ihr erfahren hat, dass am Zeugnistag ein HSU-Probe geschrieben wird.

Und heute war eine Freundin von mir an der Schule und hat das Zeugnis für ihren kranken Sohn abgeholt und auch zu ihr und noch 2 weitern Müttern deren Kindern auch krank waren, hat sie gesagt, dass die Kinder bis Montag oder DIenstag lernen sollen, da sie dann eine Probe schreibt. Das die "richtige" Probe schon heute geschrieben wurde, hat sie gar nicht erwähnt. (auch die Klassenlehrerin ist seit Mittwoch krank...)

Wie gesagt, mir gehts NICHT darum, dass die Probe unangekündigt geschrieben wird, aber ich finde es sehr unfair, dass manche Kinder davon wussten und andere nicht.

Was haltet ihr davon?

Bunny

Beitrag von claudia1500 18.02.11 - 14:28 Uhr

Hallo Bunny,

nee das geht nicht, wenn dann gleiches Recht für alle!!!

Aber bist du dir sicher, dass dein Sohn es vielleicht nur vergessen hat dir zu sagen? Würde meinem auf jeden Fall passieren ;-)
Wenn dies nicht der Fall ist, dann ist es eine Frechheit von der Referendarin.

VG Claudia

Beitrag von delfinchen 18.02.11 - 19:16 Uhr

Kann ich so nur unterschreiben!

LG, delfinchen (das auch mal referdarin war)


Beitrag von froehlich 18.02.11 - 21:06 Uhr

Naja, frag lieber nochmal Deinen Sohn! Nicht, daß da irgendwas durcheinander geht (weißt ja, wie Kinder sind). Wars denn eine "richtige" Probe? Hat die Lehrerin gestern vielleicht doch was erwähnt? Wollte sie den kranken Kindern eine Chance geben? Irgendwie kann ich mir kaum vorstellen, daß eine Lehrerin eine Probe nicht ALLEN ansagt...und wenn's doch so ist, würde ich das glaube ich doch ansprechen. Unaufgeregt und ohne Brimbamborium, aber eben doch...

Beitrag von bunny2204 19.02.11 - 16:16 Uhr

ich hab mit meinem Sohn gesprochen, er weiss von nichts. Mittwoch hatten sie nochmals HSU, die letzte Stunde vor der Probe, da hat er gefehlt. Ich weiss daher also nicht, was da gesprochen wurde, aber in den anderen Fächern bei der Klassenlehrerin ist es so, dass man einen Zettel bekommt, wo die Hausaufgabe drauf steht und auch wenn man einen Stoff besonders üben soll. Sowas gabs definitiv nicht.

Und die anderer Mama hat ja schon letzte Woche von der Probe erfahren.

Ich werde auf jeden FAll mit der Lehrerin sprechen, hab vor das auch ganz ruhig zu tun (könnte aber sein, dass die Tatsache das ich in 20 Tagen ein Baby bekomme dabei etwas stört :-p) aber ich hoffe ich kann das ganze sachlich und ruhig rüberbrigen.

ich hab mir jetzt auch den Stoff angeguckt, der in der Probe dran kam und muss ehrlich sagen, selbst ich hätte mir das anschauen müssen, es ist meiner Ansicht nach schon schwierig für einen 2KLässler - so Dinge wie Kohlenhydrate und gesunde Fette....

LG BUNNY

Beitrag von sarahg0709 20.02.11 - 11:51 Uhr

Hallo Bunny,

ich erfahre von Proben erst, wenn sie korrigiert in der Hausaufgabenmappe zum Unterschreiben liegen.

Und da es den Eltern nicht erlaubt ist, morgens bis ins Klassenzimmer zu gehen, kann auch niemand eine extra Ankündigung bekommen. D.h. die anderen Kinder können auch nicht darauf lernen.


Liebe Grüße

Sarah

Beitrag von bunny2204 21.02.11 - 05:42 Uhr

So ist es eigentlich bei der Klassenlehrerin auch, da erfahre ich von denProben erst, wenn mein Sohn mir davon erzählt.

Bis zum Klassenzimmer zu gehen ist zwar bei euns schon erlaubt, aber die andere Mami hat das in der sprechstunde erfahren....

Naja, ich werde mir diese Woche mal einen Termin bei der HSU-Lehrerin geben lassen udn mit ihr drüber reden.

LG BUNNY