blut ergebnis war heute da

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stern0512 18.02.11 - 13:37 Uhr

huhu ihr liebe

da ich ja diesen monat sehr probleme hatte mit blutungen war ich bei doc er hat ein bluttest gemachen
und es wurde festgestellt das ich zu viele männliche hormone habe :-(
und sie sagte mir ich müsste für 3 monate die pille nehemen#schmoll ...

meine frage ist jetzt :
muss es eine anti-baby-pille sein ??

Beitrag von bunny2204 18.02.11 - 13:39 Uhr

ja, dadurch spielen sich deine Hormone wieder ein. Das geht nur mit der Anit-BAby-Pille. Danach musst du innerhalb von 3 Monaten schwanger werden, sonst ist die Wirkung weg.

Mein FA hatte das bei mir 2006 auch vorgeschlagen, aber er meinte, man könne auch Hormone zusätzlich spritzen. Das haben wir dann auch gemacht und im ersten Zyklus damit wurde ich schwanger.

Als wir dann 2008 ein Geschwisterchen woltlen, hatte ich die Pille ca. 3 Monate genommen, mein FA meinte, dann musste mein Zyklus eigentlich okay sein und es vielleicht so klappen. VON WEGEN: Danach war totales Zykluschaos, Schmierblutungen usw....haben dann wieder gespritzt und im 2ten Zyklus wurde ich schwanger.

LG BUNNY

Beitrag von kiraslove 18.02.11 - 13:47 Uhr

Hi
Also bei mir war das auch so allerdings wurde das in der Kinderwunschklinik festgestellt.
Ich habe zwar ein medi bekommen aber ich musste keine pille nehmen und konnte in der kinderplanung weiter machen.

Liebe Grüße
Kira