Stechen in der rechten oberen Pobacke

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana040279 18.02.11 - 13:38 Uhr

Hallo Mädels,

jetzt hab ich mal ne blöde Frage, seit etwa 2 Wochen hab ich schmerzen in der rechten Pobacke, obere hälfte kurz unterm Steiss nur mehr nach rechts ( oh Gott klingt das doof). Immer wenn ich aufstehe kann ich die ersten paar Schritte nicht mal richtig auftreten und wenn ich ne Hose anziehen will zieht es .
Kennt das jemand von euch und könnte mir sagen was es evtl. sein könnte??

Vielen Dank schon mal

Lg Nana

Beitrag von canadia.und.baby. 18.02.11 - 13:40 Uhr

Würde sagen , Herzlichen Glückwunsch , das ist der Ischias!!!


Tut verdammt weh und ich habe seit der schwangerschaft damit leider regelmäßig zu tun! :-[

Beitrag von nana040279 18.02.11 - 13:44 Uhr

Hi, und man kann dagegen nix machen? keine ahnung, badewanne, massieren oder sowas? ich kenn das von meiner ersten ss nicht deswegen frag ich

Beitrag von canadia.und.baby. 18.02.11 - 13:49 Uhr

Bei mir hat wenn überhaupt nur wärme geholfen.
Körnerkissen.

Medikamente in form von Schmerzmitteln nur wenn es garnicht mehr anders ging.

Zusätzlich oft beine hochlegen , versuchen zu entspannen.

Beitrag von mellipirelli1015 18.02.11 - 13:44 Uhr

Ja hört sich schwer nach Ischias an.
Oder aber diese Gelenksfuge, die sich in der SS dehnt und somit Platz fürs "Durchritschen" macht. Hab damit nach wie vor Probleme. Und meine erste SS ist über 4 Jahre her...
Also #herzlichen Glückwunsch;-)