Suche Hausmittel bei Juckreiz in der SS, kratze mich überall blutig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 06barbara01 18.02.11 - 15:25 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab jetzt seit einer Woche überall diesen Juckreiz. Ich habe mich teilweise schon blutig gekratzt,...... geh bald die Decke hoch.
Hat jemand irgendein super Hausmittel oder eine Creme die helfen könnte?

War schon beim Frauenarzt aber der meinte das ist normal zum ende hin und es hört auf sobald meine Zwillinge da sind. Bin jetzt bei 36+2 und bei 37+0 wird eingeleitet aber ich dreh noch durch bis dahin,..........

Hab es schon mit einreiben von Olivenöl, Pepantencreme, Wundschutzcreme, Baden in Milch & Sahne, Babyöl und Penatencreme probiert aber nix hilft.

Danke schon mal und Gruß
Babsi

Beitrag von es-sind-zwei 18.02.11 - 15:36 Uhr

Hallo Babsi.

Ich kenne das leider nur zu gut. Bei mir fing es leider schon sehr viel früher an.
Ich war zwischen durch in der Uniklinik.

Ich nehme Antihistamine. das klappt ganz gut.

Und ich nehme ab und an ein Bad mit totem Meer Salz.

Und im Moment benutze ich die Bodylotion von Nivea SOS. Die ist ganz gut.

Vielleicht konnte ich dir helfen.


LG

Sharon + #ei + #ei babygirls 28 SSW

Beitrag von sunnygirl1978 18.02.11 - 15:53 Uhr

Hallo,

hatte das auch ab der 15. Woche - hab dann den Tip bekommen mit der Creme von Garnier Body Repair. Creme mich einmal täglich ein und bei bedarf und es ist wirklich weg.

Ausprobieren.

Sunnygirl 27+2

Beitrag von orchidee84 18.02.11 - 15:55 Uhr

Ich hab das plötzlich bekommen, da wusste ich selbst noch nicht, dass ich schwanger bin. Erst in den Kniekehlen und dann ein etwa 2 Euro großer Fleck am Bauch. Habe dann mit Babycreme von Hipp (mit Mandelöl) gecremt und an den Kniekehlen ist es jetzt weg, aber am Bauch ist es noch größer geworden. Es juckt schrecklich, aber da muss ich durch

Beitrag von blinksternchen 18.02.11 - 16:33 Uhr

Ein große Tasse Essig ins Badewasser, hat mir geholfen, Tipp war von der Hautärztin. Anschließend hab ich mich mit Olivenöl einbalsamiert.
Alles prima! Hoffe, du verträgst es!#pro
BL

Beitrag von sanja1004 18.02.11 - 21:41 Uhr

Hi,

ich habe ein Hebammenbuch zu Hause und darin steht, daß man bei starkem Juckreiz Apfelessig auf ein Tuch geben soll und die betroffenen Haitstellen damit abtupfen soll.
Bei mir hat es wunderbar geholfen. Danach habe ich mich mit einer Urea 5% Creme eingecremt. Davon gibt es eine gute von Garnier.

Probier es aus, vielleicht hilft es dir auch

LG
Sanja und Mateo (31. SSW)

Beitrag von 06barbara01 18.02.11 - 23:11 Uhr

Hallo Sanja,

Danke für den Tipp. Hab ich probiert aber es brennt wie sau.
Is ja auch klar dacht ich mir im Nachhinein, ich hab ja schon alles aufgekratzt.
Hab jetzt auch so eine Urea Creme, hilft zumindest für ne Stunde,......

Danke trotzdem an alle.

Gruß Babsi

Beitrag von sanja1004 19.02.11 - 12:20 Uhr

ohhh, sorry, das hätte ich noch erwähnen können, daß der Apfelessig brennt #schwitz....aber es hilft Gott sei Dank. Ich habe Neurodermitis und weiß was es heißt sich so kratzen zu müssen. Gute Besserung #winke