Sehr Merkwürdige und Fragliche Gefühle in der Leistengegend?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von conny-conny 18.02.11 - 17:08 Uhr

Ihr könnt euch auch einmal dazu mein urbia-Zyklusblatt anschauen es ist vllt nicht 100% richtig: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946723/571319

Hallo liebe User und Userinnen von Urbia ich bin neu hier und habe mal eine Frage an euch.#schwitz

Meine Mens war ca. ab dem 29.1.11 - 2.2.11
Ich hatte ungeschützen GV in der wohl annehmlich Fruchtbarenzeit und seit dem 15.2.11 habe ich ein wirklich mir unbekanntes und undefenierbares Gefühl in der Leistengegend. Ich habe bissher hier auch so etwas was ich damit vergleichen könnte noch nicht unter Anzeichen für einen Schwangerschaft gesehen.

Man könnte es besreiben als wäre meine Gebärmutter Hart gewoden und würde bei der kleinsten berührung von anderen Köperteilen/Organen kitzeln und kribbeln und das die ganze zeit seit dem 15.2.11 auch Heute hat sich nichts verändert die Gefühle sind immer noch da.

Ich habe von einer Blindarm Op vor langerzeit noch eine sehr hässliche ungefähr 6cm lange und 1cm breite Narbe. Diese ist ebenfalls nicht weit von dem Punkt wo diese undefinierbaren Gefühle herkommen entfernt.
(ka. ob das was damit zutun haben könnte aber glaube ich eher weniger die Narbe ist bestimmt 6 oder mehr Jahre alt)

Es ist jedenfalls auszuschließen das es Blähungen oder verstopfung sein könnten. Da ist soweit alles in Ordnung. ;-)

Ich habe jetzt, da ich es bissher noch nirgends wirklich deuten konnte die angst es könnte sich um eine Eileiterschwangerschaft handeln.#zitter

Was meint ihr? Wie soll ich diese sagen wir mal Anzeichen deuten?#gruebel

Ich Danke für alle Antworten und wünsche ein angenehmes Wochenende. #blume

Beitrag von vivchen78 18.02.11 - 17:31 Uhr

Hi du,

Also ich hatte das letzten monat auch und bin daraufhin zum FA. Das ergebnis war ne 5cm grosse zyste. :-(
Hab aber auch schonmal gelesen, dass das die mutterbänder sein können, die sich bei einer ss dehnen.
Ich hoffe das zweite trifft auf dich zu :-)
Warte doch einfach ab ob du deine mens bekommst und wenn ja, geh sicherheitshalber zum doc.

Ich drück dir die daumeb, dass alles pos ist :-)
Lg

Beitrag von conny-conny 18.02.11 - 17:36 Uhr

#schwitz#schwitz
Danke okey ich hoffe wirklich nicht auf eine Zyste.
...
Ja warten kann ich leider nur #gruebel

Vllt haben andere auch noch solche erfahrungen würde mich freuen.
Damit ich mir ein kleines Bild über das was dort passiert machen kann.