Adrenalin=Stress/Aufregung stört bei Einistung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von canelle 18.02.11 - 17:30 Uhr

Hallo,

ich habe leider gerade diesen Artikel gelesen: http://www.welt.de/wissenschaft/article993197/Zu_viel_Stress_schadet_dem_Baby.html

jetzt ist es bei mir so, dass ich fast täglich so ein "Bauchgefühl" (so ne Art flaues Gefühl) , dass vielleicht durch Adrenalin ausgelöst wird, kurz bei kleiner Aufregung empfinde.. Zb hatte ich neulich Stress mit der Kindergärtnerin, da fing ich auch an zu schwitzen...

Selbst wenn ich nur an solche auslösende Momente denke, spüre ich kurz dieses flaue Gefühl im Bauch.

Kann das jetzt die Einnistung verhindert haben? Bin ES+7

Beitrag von kleene31 18.02.11 - 17:41 Uhr

Hey,

Diese Gedanken habe ich auch oft. Hab auch öfter Stress, gerade im Job und jedes mal bekomme ich UL Schmerzen wie bei der mens...

Nehme mir jedes mal vor mich nicht stressen zu lassen, aber gelingt mir nicht. Normaler Stress stört die Einnistung wohl nicht, aber hoher Dauerstress denke ich schon...

lg #winke