Zahnschmerzen..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waiting.for.an.angel 18.02.11 - 18:09 Uhr

Hey ihr Lieben..

mir ist letztes Jahr im April ein Zahn (Backenzahn) abgebrochen...war dann beim ZA, in den zahn wurde ein Medikament gespritzt,und gefüllt, und die ZÄ sagte mir,wenn er wieder Probleme macht,braucht er eine Wurzelbehandlung...#zitter

Und genau JETZT fängt er wieder an :-(
Wollte jetzt nicht direkt zum ZA rennen,aber konnte gestern abend kaum liegen,war dann eben in der Apo und die meinten das kann von Hormonumstellung kommen,und ich kann nur Paracetamol nehmen...
Hab jetzt noch keine genommen,nur falls ich abends wieder nicht liegen kann...

Hat hier auch jemand Zahnweh in der SS gekriegt? Hab auch sont überall ziehen in den zahnreihen,total unangenehm :( lg #winke

Beitrag von jenna26 18.02.11 - 18:26 Uhr

Hallo

ich hatte in meiner erstenSS eine Wurzelbehandlung war kein Problem.

Alles gute Jenna 10SSW

Beitrag von didyou 18.02.11 - 18:28 Uhr

Huhu #winke

Zahnschmerzen ansicht kommen nicht von einer Hormonumstellung, wenn dann müsste es am Zahnfleisch liegen. :-)
Ich an deiner Stelle würde Heute oder Morgen noch zum Zahnarzt gehen, sollten die Schmerzen nicht wieder verschwinden. Wenn es wirklich am Nerv liegt dann werden die Schmerzen wohl kaum weggehen und wenn dann nur weil sich ne Entzündung an der Wurzelspitze gebildet hat. Das alles zu erklären wäre nun aber doch etwas umständlich. :-)

Wie gesagt... das Beste für dich und deinen Zwerg ist wenn du zum Zahnarzt gehst. So musst du keine Schmerzen mehr erleiden und auch keine Medikamente schlucken.

Wünsche dir aber alles Gute!

Liebe Grüße

Didyou

Beitrag von steffken80 18.02.11 - 18:28 Uhr

Hallo,

ja ich kann da leider ein Lied von singen. Hatte auch tierische Zahnschmerzen und es musste eine Wurzelbehandlung gemacht werden. Eine Woche später, waren die Zahnschmerzen wieder da, nur an einer anderen Stelle. Mein ZA konnte die Stelle aber nicht genau orten und musste röntgen und fand ein weiters Loch zwischen zwei Zahnen. Heut war ich schon wieder mal hin, weil ihm auf der anderen Seite noch ein weiteres Loch aufgefallen ist.
Ausserdem hatte ich bis zur 20 SSW riesige Probleme mit immer wieder kommener Zahnfleischentzündung. Mein ZA machte mir komplett den ganzen Zahnstein ab und seit dem hab ich ruhe.

Hab mich vorher schlau gemacht, Behandlung, Betäubung und sogar Röntgen ist alles okay in der SS. Was wirklich schlimm ist, ist die Entzündung im Zahn. Das kann nämlich eine Fehl- oder Frühgeburt auslösen.
Also nicht lange warten, ab zum ZA.

Wünsch dir alles Gute
Steffken