Pillenpause und keine Periode

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von boginette 18.02.11 - 18:33 Uhr

Hallo!

Das ist mir bisher noch nie passiert, dass ich in der Pause zwischen den Pilleneinnahmen keine Periode bekam.
Klar, zunächst denkt man: Schwanger!
Ich habe im September entbunden und seit Dezember nehme ich wieder die Pille.
Die letzten Tage waren schwach, aber da. Doch diesmal kam nix.
Der Schwangerschaftstest war negativ. Aber so ganz erleichtert bin ich noch nicht, weil die Apo-Frau meinte, man solle den Test in 2 Wochen wiederholen.
1. Kann ich nicht schon nach einer Woche den Test wiederholen?
2. Hatte das Jemand von euch auch? Kann es sein, dass es nur eine hormonelle Störung ist und dass es im nächsten Monat wieder normal wird?

Vielleicht kann mich ja Jemand beruhigen...
LG
Anette

Beitrag von anyca 18.02.11 - 20:05 Uhr

Hatte ich öfter, daß mit Pille die Blutung ausblieb - ohne daß ich schwanger war.

Beitrag von boginette 18.02.11 - 21:02 Uhr

Danke, das beruhigt mich ein klein wenig! Das gibt es also!