Konzentrationsspiele und Stilleübungen??????

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von felix0907 18.02.11 - 19:01 Uhr

Hallo!!!

wir haben das erste Zeugnis gekriegt und ich muss sagen ich bin echt zufrieden......
Das einzige was die Lehrerin bemängelt ist , die Konzentration und das Stillsitzen.........!???
Obwohl ich das gar nicht so recht verstehe, wenn er zuhause sitzt und Hausaufgaben macht, dann ist er immer total konzentriert....... naja egal, ich denke daß das ein Problem vieler erstklässler ist.......
Wer kann mir gute tipps geben daß er die Aufmerksamkeitssignale der Lehrer besser wahrnimmt, also sich besser konzentriert.......
Sie schreibt Konzentrationsspiele und Stilleübungen...... sollen wir unterstützend machen........
Kann mir das jemand helfen?????

Liebe Grüße

Beitrag von munirah 18.02.11 - 19:20 Uhr

Wenn es zu Hause kein Problem ist, dann ist er vielleicht zu sehr abgelenkt: von den Klassenkameraden, der Raumgestaltung oder den Möbeln (zu hoch oder zu niedrig?)
Ich würde ein Kind nicht länger still sitzen lassen um etwas zu üben. Wie wäre es stattdessen mit Bogenschießen oder einfacher Dartspielen (gibt es auch mit Magneten). Da muss man sich auch sehr konzentrieren, wenn man gut sein will. Das ist nur ein Vorschlag von vielen. Es gibt auch Experten, die Kurse anbieten (Marburger Konzentrationstraining z.B.) Frage einfach mal in der nächsten Praxis für Ergotherapie!