Penaten Creme in den Haaren !!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hannimoon 18.02.11 - 19:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben !!!
Ich bräuchte da mal einen Expertentipp ! Meine Maus hat sich heute ca. 1 Dose Popocreme in die Haare und überall sonst hingeschmiert !!! #schock#aerger#schock Ich hab ihr dann die Haare ungefähr 3x mit Öl gewaschen und danach 3x mit Shampoo. Das Zeug ist sowas von hartnäckig !!!#schwitz:-[
Jedenfalls sieht sie jetzt aus, als hätte sie den Kopf in der Fritteuse gehabt !! Kann mir jemand da einen Rat geben, wie wir das wieder in den Griff kriegen ???!!!
Und die Klamotten sehn auch nicht besser aus !!! #schock
DANKE !!!
Liebe Grüsse, Linda und "Penaten-Hannah" #herzlich

Beitrag von inga1981 18.02.11 - 19:21 Uhr

Ich kann Dir leider nicht helfen, aber mich würd es auch interessieren. Wer weiß wozu ich das mal gebrauchen kann. :-p

Beitrag von littlecat 18.02.11 - 19:28 Uhr

Hi,

Du kannst versuchen, die Haare mit Spülmittel zu waschen. Damit sollte sich das Fett einigermaßen lösen lassen. Hat 'ne Bekannte mal gemacht, aber ihr Kind hatte Babyöl in den Haaren. Wie stark sich die Penaten-Creme hält, kann ich Dir leider auch nicht sagen...

LG und viel Glück

Littlecat

Beitrag von sternchen7778 18.02.11 - 19:31 Uhr

Hallo,

warum hast Du denn erst Öl probiert? Das ist ja noch mehr Fett?!

Wenn x-mal Shampoo nichts bringt, würde ich evtl. mal Spüli probieren?! Aber auch nur ein Mal, weil ich nicht wüsste, wie das die Kinderhaut verträgt... Ansonsten würde ich es morgen nochmal mit Shampoo probieren, in der Hoffnung, dass sich manches Fett über Nacht im Bett abgerieben hat...

Bin aber auch mal gespannt, ob's "Experten-Tipps" gibt!

LG, #stern

Beitrag von pegsi 18.02.11 - 19:40 Uhr

Ich würde einfach jeden Tag die Haare waschen, bis sie wieder gut sind. Ist doch egal, wenn so ein kleines Kind mal ein bißchen fettig aussieht. Wenn jemand fragen sollte, erklärst Du, warum...

Die Klamotten solltest Du mit Spülmittel wieder hinbekommen. Vielleicht über Nacht einweichen.

Beitrag von flammerie07 18.02.11 - 20:00 Uhr

Spüli ist mir auch als erstes eingefallen. deine tochter wird dann aber das haarewaschen etwas öfter als sonst über sich ergehen lassen müssen #schwitz

irgendwann geht´s raus.

Beitrag von nina1984 18.02.11 - 20:28 Uhr

Auch wenn dir mein Beitrag nichts hilft:

Mein Mann hat sich damit mal das Gesicht eingecremt, weil er die Creme nciht kannte., Der sah aus. Du siehst nicht nur Kinder machen das.

Beitrag von poison.ivy 18.02.11 - 20:48 Uhr

Hallo!
Spüli wirkt da Wunder. Damit bekomme ich auch Penaten-Creme aus den Klamotten.

LG
Ivy

Beitrag von meetic 18.02.11 - 20:55 Uhr

Ich würde es mal mit babypuder probieren. Musst es in's trockene Haar tun. Das hilft nämlich, wenn man fettiges Haar und keine Zeit zum waschen hat.

Lg und gib Bescheid, wie es ausgegangen ist.