Was haltet ihr vom Quinny Speedi?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von muko 18.02.11 - 19:18 Uhr

Hallo,

suche einen Kinderwagen mit Luftreifen, den ich im Gelände, wie auch klein und wendig in der Stadt fahren kann.

Hatte bei meiner Tochter so einen rießen Kombikinderwagen, der für die Stadt total ungeeignet war und auch im Auto viel zu groß.

Der Quinny wäre totale alternative, aber haben auch schon soviele abgeraten, weil der 3-Räder so leicht unfällt.

LG muko

Beitrag von marlon04 18.02.11 - 19:41 Uhr

ich kann wagen bei denen man die rückenlehne nur mit einem zugband verstellen kann nicht empfehlen! vorallem sizt das kind später nicht gerade sondern immer etwas nachhinten gekippt, fanden meine beiden nicht besonderst!

sonst finde ich den wagen auch toll! alternativ vielleicht den freestyle...

Beitrag von muko 18.02.11 - 19:45 Uhr

Ist der Freestyle auch von Quinny?

Beitrag von marlon04 18.02.11 - 20:00 Uhr

ja! man kann sogar den buggyaufsatz in fahrtrichtung drehen. finde das grad am anfang noch wichtig wenn sie nicht mehr in schale passen aber noch zuklein um mama nicht mehr zusehen;-)

Beitrag von mamafant 18.02.11 - 20:35 Uhr

die sitzeinheit lässt sich aber nur beim freestyle comfort umdrehen, bei dem anderen nicht.

Beitrag von d-nies 18.02.11 - 19:48 Uhr

Hallo #winke

Der Quinny Speedi it uns noch nie umgefallen und auch total stabil! Ich selbst bin mit dem Wagen joggen gegangen was absolut problemlos funktionierte!

ALLERDINGS würde ich mir den Wagen nie wieder kaufen. Die Wanne ist viel zu klein (meine Kleine musste mit vier Monaten in den umgebauten buggy in Liegeposition fahren) ud die Rückenlehne kann nicht aufrecht gestellt werden. Wir mussten uns immer mit Handtücher aushelfen damit die Kleine gerade sitzen konnte... Außerdem ist der Einkaufskorb auch zu klein....

LG
Denise

Beitrag von emmy06 18.02.11 - 19:53 Uhr

ich stimme allem zu... außer der sache mit der wanne... wie groß war dein kind bitte, das die dreamiwanne mit 75cm nicht 4 monate ausreichte?

unser sohn ist nun ziemlich genau 5 monate, etwa 70cm und wiegt 8,5-9kg. er liegt noch immer mit dem muckisack im dreami....



lg

Beitrag von littleblackangel 18.02.11 - 20:40 Uhr

Genau!

So klein ist die Dreami Wanne nicht, wie sie viele immer wieder bezeichnen!


LG Angel mit Anna 18Monate, die das letzte Mal mit 16Monaten drin geschlafen hat!

Beitrag von bambi85 19.02.11 - 08:30 Uhr

Ich find den Wagen eigentlich auch total super. Für mich fällt er aber trotzdem aus der engeren Auswahl wegen der ollen Lehne die man nicht richtig hochstellen kann. Das ist später fürs Kind ziemlich anstrengend weil es sich immer vorbeugen muss um aufrecht zu sitzen. Aber ansonsten denk ich ist der Wagen Top

Beitrag von funny-81 19.02.11 - 10:23 Uhr

Wir haben den Quinny Freestyle Xl3 Comfort und der ist echt klasse. Würde ihn immer wieder kaufen.

LG Funny

Beitrag von escada87 19.02.11 - 10:43 Uhr

so ist der Wagen top


Manko:
die verstellbare Liegefläche, weder kann das Kind richtig liegen (was mich weniger störte) noch richtig sitzen, echt ätzend

und vl der Einkaufskorb aber das ist weniger schlimm

Beitrag von coolmum 19.02.11 - 14:38 Uhr

Zwecks der nicht ganz aufrecht stellbaren lehne gibts allerdings nen trick!

Ich hab mir einfach einen gürtel geschnappt und den hinter der lehne um das gestänge geschallt. Je nachdem wie ich den gürtel hoch und runter gestellt hab hat sich somit auch der winkel der lehne verstellt

Beitrag von kaeferin 19.02.11 - 21:39 Uhr

Vergleich mal im Babywalz (wen möglich )den Quinny und den Twist von TFK.Der Quinny ist das viele Geld nicht wert.Der Twist schon.Luftreifen,leichtes Handling aber am besten anschauen.