Wie macht ihr sport-abnehmen mit baby?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von shiela1982 18.02.11 - 19:40 Uhr

hallo,

meine tochter ist jetzt 7 monate alt und ich mussssss noch 10 kilo abnehmen!
wiege 67 kilo muss auch 57 kilo!also ich will :-)
bin vor der geburt eigentlich ein sehr sportlicher mensch gewesen.
bin vor der arbeit 30 min walken gewesen, nach der arbeit schwimmen...

naja....

meine tochter lässt mir nicht viel zeit für fitness! mein mann ist nur alle 2 wochen am wochenende da, der kann mir im moment auch nicht helfen:-)

meine mutter nimmt sie mir 2 mal die woche das ich ins kieser fitnessstudio gehen kann.aber ausdauer!ich würd lieber schwimmen gehen.
ist es sinnvoll eine woche : 2 x schwimmen gehen und die nächste woche 2 x kiesertraining?
gehe auch 2 stunden am tag mit ihr spazieren, sollte ich mal joggen mit kinderwagen ausprobieren?
geht das mit jedem kinderwagen?

versuche auch gerade sis, ist ganz ok!
mein problem ist auch gerade die schilddrüsenunterfunktion die noch nicht eingestellt ist! da geht das gewicht mal auf 66 dann wieder auf 68 kg, furchtbar!!!!!!!!!

sorry für´s blablablablablabal.......

danke

lg

Beitrag von schmackebacke 18.02.11 - 20:03 Uhr

Welch Parallelen ;-)

Nur, dass mein Mann nur alle 5 bis 6 Wo da ist :-( Ich war irgendwann so verzweifelt, dass ich mir den Kinderwagen geschnappt und MIT ihm (und ihr) joggen gegangen bin. Da war sie ca. drei oder vier Monate alt. Ich muss allerdings sagen, dass ich da noch ziemliche Schmerzen hatte. Musst du also erstmal ausprobieren. Ansonsten sehe ich kein Problem darin mit Kiwa joggen zu gehen bzw nocht die Notwendigkeit mir einen Jogger zu kaufen, denn erstens ist Extragewicht doch bestimmt effektiv und zweitens hab ich meinen Proviantwagen gleich mit dabei!

Mittlerweile geh ich zwei- bis dreimal die Woche joggen (mal mit mal ohne, habe seit zwei Wo auch einen Babysitter) und jeden Mittwoch schwimmen, manchmal auch noch Samstags.

Wenn du abnehmen möchtest (und nicht mehr stillst), würde ich dir raten ersteinmal auf Kohlenhydrate zu verzichten, oder sie stark zu reduzieren und so oft schwimmen zu gehen wie möglich. Denn es gibt keine andere Sportart, die alle Muskeln gleichzeitig beansprucht.
Machst du Kieser wegen deines Rückens oder einfach nur weil es ein Fitnesstudio ist?

LG Schmacki

Beitrag von shiela1982 18.02.11 - 20:20 Uhr

hi,

ja alle 5-6wochen ist auch hart!
wird uns aber auch noch passieren:-)
da er im ausland für 3 jahre arbeitet.....

kiesertraining ursprünglich wegen des rückens,da ich im OP arbeite und stundenlang am op-tisch stehe usw.
aber bin dann seid 4 jahren dort geblieben, man kann da ja alles trainieren und es dauert nicht so ewig wie in anderen studio´s!

wie lange warst du immer joggen?
und so richtig schnell oder eher walken?

wie schnell hast du dann deine pfunde verloren?

vlg

Beitrag von schmackebacke 18.02.11 - 20:38 Uhr

Ich hatte 24 Kilo zugenommen und die waren nach 6 Wochen weg. Weitere 2 Monate und ich hatte meinen Bauch wieder wie vorher, dank des Sports den ich mein Leben lang getrieben habe (so arrogant es auch klingt, ist aber so) ein Waschbrettbauch. (Will echt nicht arrogant klingen, vielleicht eher motivierend?)

Ich bin schon als Kind mehrmals die Woche im Schwimmbad gewesen und habe dann mit 13 od 14 auch angefangen Bahnen zu ziehen. Laufen war ich schon immer mit Papa und irgendwann bin ich dann mehrmals die Wo 4-5 km gelaufen und gleich im Anschluss 2 - 2 1/2 km geschwommen. Das zog sich über Jahre hin, bis dass ich dachte, dass da doch mal mehr passieren muss und mich zu meinem ersten Triathlon angemeldet habe.

Ich bin aber dennoch nur ein Breitensportler, habe nie irgendwelche tollen Zeiten gerissen. Wenn die Kleine dabei ist, habe ich vielleicht einen 7er/8er Schnitt, wenn ich allein laufe etwas schneller. Also nix überragendes! Einfach nur der Spaß und die Sucht nach dem Endorphinausstoß ;-)

Es ist meine persönliche Meinung, aber wenn ich mich zwischen Kieser und schwimmen entscheiden müsste ... dann schwämme ich!! Definitiv. Ich kann eh nicht verstehen warum man Geld fürs Fitnesstudio ausgibt, wo der Eintritt in jeden Wald frei ist! Aber das ist wie gesagt, persönlich!

Um deine Frage zu beantworten: ich habe hier eine 9 km Strecke um eine Talsperre. Da laufe ich ein-oder zweimal rum, je nach Laune und brauche dann entweder ca. 55 Min oder auch mal 2 Stunden oder noch länger. Hat auch immer was damit zu tun, wie die Kleine (und dementsprechend auch ich) geschlafen hat!

Das wichtigeste am Abnehmen ist die "negative Energiebilanz". Du musst halt mehr Energie verbrennen, als du zu dir nimmst. Kohlenhydrate sind Energlieferanten. Deswegen ja auch immer die Pastaparties vor den Wettkämpfen. Denn die wollen ja nicht abnehmen!
ALs ich damals aufgehört habe zu rauchen und 17 Kilo zugenommen habe, bin ich morges um 5 vor der Arbeit nüchtern joggen gegangen. Einen schwarzen Kaffee (ohne Milch und ohne Zucker) und eine Messerspitze Vitamin C vorweg und dann los ... ob diese Kombi was genutzt hat weiß ich nicht, aber meine Kilos waren irgendwann weg!

Wenn du noch irgendwelche Fragen hast gern ... aber ich bin wahrlich kein Experte! Alles angelesen und ausprobiert! ALso keine Garantie auf irgendwas ;-)

Viel Spaß!

Beitrag von yozevin 18.02.11 - 20:31 Uhr

Huhu

Habe nicht geschaut, woher du kommst, aber es gibt verschiedene Sportgruppen, die man mit Baby machen kann.... Kangatraining zb.... Das Ganze gibt es auch mit Kinderwagen, allerdings ist das Angebot von beiden Gruppen noch recht dürftig und dünn besiedelt....

Ansonsten Kind in die (ergonomisch korrekte) Trage und walken zb... Machen hier bei uns viele so!

LG

Beitrag von peffi 19.02.11 - 10:34 Uhr

Hi,

die Schilddrüsenunterfunktion würde ich mal aus den Gedanken streichen. Klar, nimmt man damit weniger gut ab, aber es geht. Man darf sich nur nicht so darauf versteifen.

Wie wärs mit irgendeinem Fitnessgerät für Zuhause ? Das geht mit Kind doch prima. Crosstrainer oder Hometrainer. Gibt es günstig gebraucht oder auch nur fürs erste so ein seltsamer Stepper.

Diese Wackel-Fitnessstäbe sollen auch ganz gut sein, gabs bei aldi süd diese Woche.

LEG
Peffi