Soooo eine Sch.... ich habe die Butter im Marmorkuchen vergessen....!?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von doris.r. 18.02.11 - 20:15 Uhr

Hallo,

So ein Mist, jetzt habe ich die Butter im Kuchen vergessen und morgen ist Kindergeburtstag.#klatsch

Was mach ich jetzt???
Ich habe den Marmorkuchen auf dem Blech gebacken, um daraus eine Ritterburg zu schneiden.
Ich habe mal von einem rausgeschnittenen Stückchen probiert. Irgendwie etwas Gummiartig.
Nachdem der Kuchen flach ist und ich ihn noch ordentlich mit Schokoguss etc. verziere würde es vermutlich nicht so schlimm sein.
Vor allem wenn die Kinder wieder nur einmal abbeißen.

Aber irgendwie plagt mich dann mein schlechtes Gewissen. Butter vergessen, wie blöd#klatsch#klatsch#klatsch

Was nun, morgen früh nochmal backen und dann den ganzen Stress von vorne???? (müsste nochmal einkaufen....)

Was würdet Ihr machen?

lg#blume
doris

Beitrag von abo55 18.02.11 - 20:21 Uhr

Hallo,

ja, ich würde nochmal backen. Weiß ja nicht, was Dir alles fehlt, aber man könnte ja auch bei den Nachbarn was borgen und jetzt nochmal backen.

Grüße Abo55

Beitrag von karina210 18.02.11 - 20:50 Uhr

hm, ehrlich gesagt: nochmal backen notfalls zur Tankstelle mit Shop fahren

Beitrag von claudia3110 18.02.11 - 21:37 Uhr

gut das ich nicht die einzige bin die so etwas kann.... ;-)

mir ist dienstag abend genau das gleich passiert!!!!! wollte spontan und fix einen joghurt-mamorkuchen machen und vergesse das öl!!! #augen

dachte auch erst "ach irgendwie gehts schon", aber wie du schon sagst, es schmeckt bzw. kaut sich gummimässig..... total daneben irgendwie :-(

auch mit schokolade und streusel war es nicht wirklich besser!

wir haben ihn dann vernichtet #heul aber nutzt ja nichts, wenn es nicht schmeckt!

ich befürchte du kannst-musst-solltest morgen nochmal loslegen.... obwohl du natürlich recht hast, die kids beissen oft nur einmal ab - dann wäre es ärgerlich um die arbeit!
und: meiner tochter schmeckte er!!!!!!! #schock

lg und trotz gummikuchen einen schönen geburtstag!
claudia

Beitrag von doris.r. 18.02.11 - 22:48 Uhr

HAllo,

ich danke Euch für Eure ehrlichen und lieben Meinungen#danke und grundsätzlich stimme ich Euch voll zu#pro.

Ich habe meinen MAnn allerdings vorhin probieren lassen und er meinte der Kuchen wäre ok #gruebel.

Ich habe den Kuchen jetzt einfach mal gründlich verziert (Kuchen ist flach und nun viel Schokolade und SChokoperlen, Streusel, etc.).
Mal gucken, ob ich morgen früh noch mal von vorne beginne#schein.

Auf jeden Fall gibt es zusätzlich noch Butterbrezen und Obstteller (was vermutlich eh wieder besser ankommt......).

viele liebe Grüße#blume
doris

Beitrag von okraschote 19.02.11 - 09:53 Uhr

???

Wie geht das denn? Für Marmorkuchen rührt man doch zuerst Butter und Zucker schaumig, das merkt man doch, wenn man den Zucker ohne Butter durcheinanderwirbelt?

Also, ganz ehrlich, ich würd neu backen.

Grüßle
Kerstin

Beitrag von abo55 19.02.11 - 22:38 Uhr

und wie ist der Kuchen bei den Kids angekommen???

Beitrag von doris.r. 21.02.11 - 19:05 Uhr

Hallo,

Ich hatte die Butter vergessen aus folgendem Grund. Bei meinem Rezept (ein 5 Minuten Kuchen) wirft man einfach alles zusammen und dann rührt man 5 Minuten.
Ich hatte zu Beginn die Butter (aus dem Kühlschrank zu kalt) kurz in die Mikro gestellt, damit ich sie verwenden kann und derweil alles andere in die Schüssel.
Dann kamen meine Kids dazu und wollten helfen und ich habe die Butter vergessen#klatsch.

Als ich den Schokoguss in die Mikro gestellt habe, habe ich gesehen, dass die Butter noch drin steht #schock.

Noch einmal backen konnte ich abends nicht, ich hatte keine Eier mehr und die kaufe ich nur bei bestimmten Geschäften (nicht erst seit dem Dioxin-Skandal).

Nun gut, ich habe auf meinen Mann gehört und den Kuchen gelassen.
( ich arbeite zur Zeit an meinem ständig selbst gemachten Stress, was aber eine andere Baustelle ist.....#hicks)
Die Kinder durften sich alle ein Stück der Burg aussuchen und sie haben es alle fröhlich aufgegessen#schwitz.
Meine Jungs, mein Mann und ich haben inzwischen den restlichen Kuchen verputzt. Und auch ich fand es doch gar nicht so schlimm.
Mein Mann meinte, ihm wäre es (wenn ich es ihm nicht gesagt hätte) gar nicht aufgefallen.....

Ansonsten hatten wir eine schöne Feier, es gab ja auch noch Butterbrezen, Obstteller, Gummibärchen,
Ritterprogramm und zum Schluss Abendessen.;-)

Allerdings wird mir das mit der Butter mit Sicherheit nicht noch einmal passieren#hicks.
Und ich gestehe, dass auch ich jedem anderen geraten hätte, den Kuchen noch einmal zu backen. Also danke ich Euch allen für Eure ehrliche Meinung #danke.
Ich hoffe, Ihr verurteilt mich nicht allzu sehr.

ganz liebe Grüße#blume
doris