Bei jedem Zahn krank??? 12 Tage nix gegessen (9 Monate)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneckchenonline 18.02.11 - 20:17 Uhr

Hallo,

meine Maus wird morgen 9 Monate alt und sie war jetzt fast 2Wochen heftig krank- Bronchitis, Schnupfen, Fieber....#schmoll.

....heute hab ich ihr die letzte Dosis Antibiotika (Amoxicillin) gegeben, Schnupfen hat sie allerdings noch immer und ganz leichten Husten, aber ansonsten gehts bis auf etwas Rumgenörgel. Allerdings ißt sie seit 12Tagen nix mehr! Es hat lang gedauert, bis sie überhaupt etwas vom Löffel gegessen hat, aber bis zu der Erkältung hat sie am Mittag,am Nachmittag u. Abends Brei gegessen. Immer so zwischen 120g und 180 g. Flasche nur noch nachts und am Morgen. Jetzt verweigert sie ihr Essen, will nur noch Flasche, aber davon auch nur ca 100 ml ca 5Mal in 24Stunden#schock.

Gestern hat sie auch das verweigert, morgens um 5 Flasche und dann nichts mehr bis zum Abend 20.00Uhr, auch kein Wasser o.ä.(sie trinkt bisher nichts).
Heute wars wenigstens am Mittag noch eine Flasche.

Die KÄ sagt, wenn das AB leer ist, wird der Hunger schon wieder
kommen. Gehen Eure auch so arg in den Eß-Streik, wenn sie krank sind?

Tja und nun......hat sie wieder 39,3 Fieber:-[!

Bin mir nicht sicher, ob da ein Zahn kommt. Der 1. Zahn kam auch zeitgleich mit ner leichten Erkältung, der 2. hatte keine Begleiterscheinungen.

Kann das Zahnen Schuld daran sein, das sie ständig krank wird? Von Fieber hab ich ja schon gehört, aber auch all das Andere? Oder ist das Zufall?
Und kann es bei jedem Zahn anderssein?

Danke für Eure Erfahrungsberichte...:-)

LG, Tanja

Beitrag von schnuffel2429 18.02.11 - 21:53 Uhr

Hallo,

ich kann dir nicht sagen ob das wirklich am zahnen liegt aber bei meiner grossen war das auch so. Wenn ein Zahn kam war sie auch immer schlimm erkältet. Sie war allerdings schon 12 Monate beim ersten Zähnchen. Wenn meine Mäuse Krank sind essen sie auch nichts. Aber sie trinken ganz gut. Gib ihr die Flasche wann sie will und bestehe nicht auf den löffel. Sie wird dir schon zeigen wann sie wieder Brei möchte. War bei meiner Kleinen jetzt auch so. Sie ist jetzt 12,5 Monate(Zahnlos bisher) und hatte jetzt fett ein Magen Darm grippe. Und heute wie als Hätte man einen schalter umgelegt hat sie wieder gegessen.

LG Yvi

Beitrag von fiwa78 19.02.11 - 13:55 Uhr

Hallo !

Unser Kleiner hatte das auch vor ca.2,5 Wochen ! Hohes Fieber (40,6) über 5 Tage lang,Schnupfen und Husten . Getrunken hat er auch kaum etwas,habe dann Brei und Gläschen weggelassen !Hatte dadurch die Hoffung,das er mehr trinkt ,hat aber leider nicht gereicht .Er mußte für 4 Tage ins KH,bekam da einen Tropf (war schon fast ausgetrocknet).Ich staune,das die KÄ so gelassen ist,wenn sie solange essen und trinken verweigert !!!
Probier doch mal ihr öfter eine Flasche anzubieten,besonders jetzt,wo sie wieder Fieber hat . Der Arzt im KH hat gesagt,essen ist nicht so wichtig nur trinken müssen sie !


Lg fiwa78