Starkes Hautjucken - was hilft ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pfaelzerin69 18.02.11 - 20:40 Uhr

Hallo liebe Mädels,
ich leide gerade jetzt in der Schwangerschaft sehr unter meiner juckenden Haut, besonders im Bereich von Brust, Bauch, Rücken und Beinen.
Habe schon Frei-Öl, Weleda-Lotion und -öl, verschieden Hautlotionen probiert, aber nichts hilft wirklich gut. #kratz

Weiß jemand Rat ? Freue mich sehr über Antworten.


Liebe Grüße

Beitrag von siliria 18.02.11 - 20:47 Uhr

Hi!
Das selbe Problem hatte ich. Habe daraufhin mit meiner Hebi telefoniert und sie meinte ich kann auf diese Stellen ruhig und mit gutem Gewissen Fenistil Salbe schmieren-was mir auch super geholfen hat. Und natürlich gut cremen gegen die trockene Haut.

Lg :-)

Beitrag von trixie04 18.02.11 - 20:49 Uhr

hi...

probiers mal mit melkfett, mein kleiner hat auch ne schlimme haut, wegen neurodermitis, und da hilfts ganz gut.


LG

Beitrag von vanessa1983 18.02.11 - 20:53 Uhr

Hallo!
Nimm zusätzlich noch Calcium. Das hat mir in meiner 1.ss geholfen. Hatte auch so nen ätzenden Juckreiz... So um die 28.Woche.

Gute Besserung!

LG

Beitrag von orchidee84 18.02.11 - 20:55 Uhr

Heute zwischen 16 und 17 Uhr gab es hier auch schon das Thema mit hilfreichen Tipps. Vielleicht ist da ja auch was für Dich dabei? ;-)

Beitrag von bienchenalinchen 18.02.11 - 21:02 Uhr

Huhu,

kämpfe auch grade damit rum. Soll wohl bis zur Geburt andauern *jetzt schon ausflipp*

Schau mal hier, habe ich grade heute gelesen:

http://www.schwangerschaft.at/de/schwangerschaft-mutter-werden/schwangerschaftsbeschwerden/article.juckreiz-schwangerschaft.html

LG bienchenalinchen mit babyboy 33+6 inside#verliebt

Beitrag von chiara2525 18.02.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

Kauf dir im ganz normalen Supermarkt eine Flasche kaltgepresstes Olivenöl.
Entweder badest du darin ( einfach eine wenig rein geben wie ein Schaumbad) oder du reibst dich damit ein.

Wirkt wunder aber ist ein wenig glitschig aber hauptsache es hilft!!

LG Chiara

Beitrag von sanja1004 18.02.11 - 21:32 Uhr

Hi,

ich habe ein Hebammenbuch zu Hause und darin steht, daß man bei starkem Juckreiz Apfelessig auf ein Tuch geben soll und die betroffenen Haitstellen damit abtupfen soll.
Bei mir hat es wunderbar geholfen. Danach habe ich mich mit einer Urea 5% Creme eingecremt. Davon gibt es eine gute von Garnier.

Probier es aus, vielleicht hilft es dir auch #winke

LG
Sanja und Mateo (31. SSW)