MUMU???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bertolli73 18.02.11 - 20:59 Uhr

Hallo,

ich hab noch nie meinen Mumu ertastet und nun mal ne Frage.

hab heut in der Wanne mal getastet und denke das ich ihn gefunden habe.

Letzte Mens am 2.2. und Es am 11.-12.2.

Wie müßte er sich anfühlen wenn Einnüstung und schwanger???

Ich fande das er sich hart angefühlt hat und irgendwie wie eine Erbse.

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

Mfg

Beitrag von bine1310080405 18.02.11 - 21:02 Uhr

also bei mir ist der mumu um diese zeit immer hart und zu und man kommt schwer dran wenn es richtung mens geht wird er weich und man kann ihn leicht ertasten ;-)

Beitrag von saskia33 18.02.11 - 21:02 Uhr

Den MuMu solte man den ganzen ZK über regelmäßig abtasten,einmal sagt leider nix aus ;-)

Und am besten geht es wenn man sich leicht hinhockt,im sitzen kommt man schlechter ran #schein

Geh mal auf Winnirixi.de ,dort ist alles super beschrieben ;-)

lg

Beitrag von shiningstar 18.02.11 - 21:02 Uhr

Bitte lass das mit dem Mumu tasten, man kann sich so viele Infektionen einfangen... auch in der Badewanne....

Nach dem ES zieht sich der Mumu immer zurück, egal ob schwanger oder nicht. Erst zur Periode würde er wieder nach unten ragen.

Beitrag von josie-lein 18.02.11 - 21:12 Uhr

Ich würde auf jeden Fall in der 2. ZH die Finger vom MuMu lassen !!