Was bedeutet eigentlich Monitoring?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meli-f.82 18.02.11 - 21:44 Uhr

Hallo,

mein FA hat letztes Mal gesagt, dass er ein Monitoring machen will.

Was ist das und was macht man da genau.

Kann mir das bitte jemand sagen.

Danke
LG Meli

Beitrag von lilie80 18.02.11 - 21:50 Uhr

dabei wird der Zyklus genau beobachtet. man schaut also mit verschiedenen US, ob und wann der ES ist, oft wird ein ZB geführt, Blut wird in verschiedenen Phasen des Zyklus abgenommen, um die Hormone zu testen...

LG

Beitrag von meli-f.82 18.02.11 - 21:51 Uhr

aha, ok! Da bin ich ja dann mal gespannt!

Am Di. gehts los.

Kostet mich das was?

Beitrag von shiningstar 18.02.11 - 21:56 Uhr

Nein, zahlt die Krankenkasse, wie alle Untersuchungen ;)

Beitrag von skorpion1978 18.02.11 - 22:37 Uhr

hi,

also mich kostet es 40euro aber das nehm ich gern in kauf wenn es bald hoffentlich klappt...

hatte mi blutabnahme und habe am mo 1. ultraschall und diverse blutabnahmen kommen hinzu...

viel #klee

Beitrag von shiningstar 18.02.11 - 21:55 Uhr

Monitoring = Überwachung, Beobachtung.

Sicherlich will er einen Zyklus lang die Hormone testen, also dass Du mehrmals im Zyklus zur Blutabnahme gehst, evtl. mit Ultraschall...

Beitrag von meli-f.82 18.02.11 - 22:15 Uhr

Genau, er bzw. sie hat gesagt, dass ich alle paar Tage kommen soll. Das kann ja was werden.

In meinem letzten Zyklus hatte ich am Tag 37/38 meinen ES.

Hoffe, die sieht dann auch was.

Letzte Woche, wo ich war, sagte sie mir nur, es könnte viell. ein ES stattgefunden haben. Was heißt hier viell.? Sieht die das nicht?

Hab ihr aber nicht gesagt, dass ich mit Ovus usw. teste.

Wollte mal meinen FA testen.

Wenn ich evtl. schwanger werden sollte, werde ich sowieso den FA wechseln, weil ich mit ihr nicht zufrieden bin, aber ohne schwanger zu sein, hab ich erst Ende Oktober einen Termin bekommen, muss mich alsomit meiner noch zufrieden geben. :)