Gestern PU

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von diemausi1802 19.02.11 - 08:20 Uhr

Guten Morgen zusammen,
nach ca. 9 Tagen Stimulation war ich gestern zur PU in Wiesbaden angerückt. Es verlief alles relativ schnell und unkompliziert. 7.30 Uhr antreten, um 8.00 Uhr war ich im OP und um 8.20 Uhr schon wieder bei meinem Mann. Um 10.30 Uhr traten wir dann die Heimreise an.

Sie konnten 5 Eizellen bei mir entnehmen, alle so zwischen 16 - 20 mm groß. Die Ärztin und auch der Biologe waren sehr zufrieden und nun warte ich auf den Anruf des KiWu-Zentrums. So gegen 9 wollen sie sich melden und uns mitteilen, wieviele befruchtet werden konnten. Bin sooooo gespannt...

Allerdings hab ich echt einen Bauch wie im 5ten Monat und meine Verdauung ist ziemlich träge #schmoll. Das fühlt sich nicht gerade angenehm an... Von dem ziehen und ziepen mal ganz abgesehen...

Ab heute muss ich dann Crinone nehmen... Ich habe bei vielen gelesen, dass sie Utro nehmen... Verwirrt mich schon irgendwie. Ist das denn besser???

Würde mich sehr über Antworten freuen,
liebe Grüße
diemausi

Beitrag von shiningstar 19.02.11 - 09:10 Uhr

Ich denke, beides ist gut.

In meiner alten Kiwu-Praxis durfte ich mir aussuchen, ob ich Utro oder Crinone nehmen möchte...

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, dass Du in zwei Wochen mit einem positiven BT belohnt wirst.

Mir hat gegen eine träge Verdauung immer ganz gut Activia geholfen, oder Schwarzbrot, oder naturtrüber Apfelsaft...

Beitrag von feroza 19.02.11 - 10:31 Uhr

Wünsche Dir viel Glück, das sich der Aufwand auch lohnt... #klee


Bei mir hilft immer zwei lauwarme Kaffee (einfach etwas abkühlen lassen),
danach kann ich immer rennen!! #hicks



Daumen drück! #pro

Beitrag von diemausi1802 19.02.11 - 13:07 Uhr

So, das Zentrum hat angerufen...
Also von den 5 Eizellen konnten 3 befruchtet werden. Eine sei super und bei den beiden anderen heißt es abwarten wie sie sich weiter entwickeln.

Menno, ich hatte mit einem so viel besseren Ergebnis gerechnet und jetzt das :-(. Wir wollten doch 2 und nicht nur eins...

Ich weiß das es viele hier gibt, die gar nocht zum Transfer kommen brauchen, aber ich bitte einfach um ein wenig Verständnis, dass einem so ein Ergebnis traurig macht...

Wie war das denn bei euch??? Hat das mit einer Eizelle bei jemandem geklappt?

Enttäuschte Grüße
mausi