momentan ist wieder nur stillen angesagt (fast 9 monate)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von wiedislos 19.02.11 - 11:48 Uhr

mein kleiner bekommt gerade seinen zweiten zahn seitdem isst er wieder gar nichts anderes auser milch von mami;-)
machen das eure auch so oder haben sie keine probleme beim zahnen?
muss ich mir sorgen machen wegen mangelerscheinungen weil die milch ja doch nciht mehr ganz so nährhaft ist

lg sabine mit jonas (fast 9 monate) und leonie (5 jahre)

Beitrag von lilly7686 19.02.11 - 11:54 Uhr

Hallo!

Mach dir keine Sorgen. Der Sohn einer Bekannten kehrt bei jeder Krankheit wieder zum Voll-Stillen zurück. Der ist jetzt genau 2 Jahre alt ;-)

Deine Milch ist noch genauso nahrhaft, und sie ist alles, was dein Kind braucht. Es gibt hier Kinder, die 10 Monate und länger voll gestillt wurden, weil sie sonst nichts wollten. Ist alles okay :-)
Dein Kind holt sich, was er braucht. Und wenn er wieder essen möchte, wird er es dich wissen lassen ;-)

Beitrag von rmwib 19.02.11 - 14:49 Uhr

Wie auch immer Du darauf kommst, die Milch sei nicht mehr nahrhaft #schein
Du brauchst Dir keine Sorgen machen.
Er holt sich, was er braucht- und wenn das nimmer so weh tut, wird er auch wieder essen. Mein Kind hat bis 11 1/2 Monate praktisch alles verweigert und nur gestillt, danach gings ganz gut dank der KITA, aber wir hatten immer wieder Episoden (krank/Zähne) wo auch im Kleinkindalter nochmal ne Woche vollgestillt wurde ;-)