Hab mal´ne Frage an euch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maeuschen0881 19.02.11 - 12:00 Uhr

Hab gestern´ne Bauchspiegelung zur überprüfung der Durchgängigkeit der Eileiter machen lassen. Jetzt hab ich grad im Netz gelesen, das diese OP mehr kaputt machen kann, als zu "reparieren". #zitter Hat eine von euch auch diese OP machen lassen und ist schwanger geworden??? #schwitzBei mir sind dank der OP jetzt beide frei. #huepf Bleibt das jetzt auch so, oder können die wieder verkleben?? #schock
Ich danke euch schonmal für eure Antworten.

Lieben Gruß, Nicola + #stern 7.SSW

Beitrag von sailorgirl 19.02.11 - 12:15 Uhr

Hallo!

Lass dich nicht fertig machen von den vielen Dingen, die im Internet stehen.
Ich hatte auch eine (allerdings schon 2008), bin jetzt in der 24. Woche.
Wenns nicht gleich klappt, dann ist die Bauchspiegelung nicht der Grund dafür.

Sie waren durchgängig? Dann ist ja alles in Ordnung! Angeblich funktionierts nach so einer "Spülung" auch schneller.

#liebdrueck#winke

Beitrag von babine 19.02.11 - 12:18 Uhr

Hallo ja bei mir war das so, also wir konnten erst 2 Jahre nicht schwanger werden dann im Januar hatte ich diese Op und schau her jetzt bin ich das 3 mal Schwanger (leider die andern beide male Fehlgeburten) hoffe das es dieses mal alles gut geht, aber die OP hat mir geholfen.. nur leider ist bei mir nur noch 1 eierstock in arbeit, der andere ist verklebt geblieben da konnten sie nix mehr machen.

Beitrag von maeuschen0881 19.02.11 - 12:43 Uhr

Oh, schön zu hören. #verliebt Dann heißt es jetzt wieder abwarten und hoffen. Nehme jetzt seit August 2006 die Pille nicht mehr und hatte erst eine fehlgeburt. Vielleicht waren es auch mehrer und ich hab sie nicht mitbekommen. Einen Monat hatte ich´nen Zyklus von 45Tagen. #kratz
Bei sind jetzt wieder beide Eileiter frei. Der eine war komplett dich und der andere teilweise. Sie hat es aber geschafft beide zu "reinigen". Ich drück euch ganz fest die Daumen für eure Kugelzeit. #liebdrueck

Danke nochmal für eure Antworten. Das macht mir echt Mut. #huepf
Weiß einer von euch noch wie lange das ziehen in der Schulter angehalten hat. Ich werd noch WAHNSINNIG!!! #schmoll

Beitrag von sailorgirl 19.02.11 - 12:58 Uhr

Bei mir hats eine Woche gedauert.
Ich hab mich auf den Rücken hingelegt, Polster unterm Popo. Das hat Erleichterung gebracht, dann blubbert die Luft wieder weg vom Zwerchfell.

Ich wünsch Dir alles alles Gute und drück dir fest die Daumen!

Beitrag von maeuschen0881 19.02.11 - 13:07 Uhr

Wat, so lange??? :-( Ich dachte spätestens morgen ist wieder alles gut #schmoll Naja, dann werd ich wohl noch etwas leiden müssen.
Danke dir für die Antwort. Schönes Wochenende

Beitrag von sailorgirl 19.02.11 - 13:35 Uhr

Es wird natürlich mit jedem Tag besser.
Ich finds toll, dass es dir heute schon so gut geht. Ich war am Tag danach völlig außer Gefecht, durfte erst am übernächsten Tag nach Hause und hab dort noch ein paar Tage weiter "gelitten". #kratz

Dir auch schönes Wochenende!

Beitrag von nicki20 19.02.11 - 14:38 Uhr

Hallo, ich bin 3 Monate nach der BS ss geworden. Die im KH meinten, es gäbe eine deutliche erhöhte Chance nach einer BS ss zu werden, da die Eileiter schön durchgespült werden und frei sind. leider können sie wieder verkleben...