Fitness bei Schwangerschaftswunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von noiram78 19.02.11 - 13:09 Uhr

Hallo! Ich weiß gar nicht, ob ich hier so wirklich richtig bin mit meiner Frage...aber ich versuch es mal:
Ich gehe etwa 2 mal die Woche ins Fitnessstudio zum Body Pump (Muskelaufbau) und zum Fitmix (Ausdauer). Jetzt versuche ich schwanger zu werden und bin mir in jedem Zyklus unsicher ob ich noch gehen sollte. Ich könnte ja vielleicht schwanger sein und "dem Kleinen" mit bestimmten Übungen schaden??? Man liest ja immer wieder, keine Übungen die auf den Beckenboden gehen, aber das tun ja fast alle Übungen!
Wie geht ihr damit um?
Lasst ihr einfach bestimmte Übungen weg?
Vielen Dank für Eure Antworten!!!

Beitrag von heliozoa 19.02.11 - 13:13 Uhr

Hi,

alsi ich bin Fitnesstrainerin und Studentin und hab damals, als ich schwanger war, Fitnesskurse gegebn.......auch Pump (Hot Iron), Workout, Fatburner, Step, Dance. Bin trotzdem gleich schwanger geworden!

LG Eva

Beitrag von raevunge 19.02.11 - 13:15 Uhr

Also, so lange du noch nicht definitiv schwanger bist brauchst du gar nichst wegzulassen :-D

Und auch in einer stabilen Schwangerschaft ist Sport auch keinen Fall schädlich. Sicher sollte man dann im Einzelfall mal schauen, was man noch so machen kann und es eventuell langsamer angehen, aber ansonsten.. Es gibt einige Sportarten, auf die man in der ss verzichten sollte, alles, was gefährlich ist, wo du Erschütterungen ausgesetzt bist etc. Sprünge beim Aerobic würde ich zB auch weglassen.

Ich habe 2008 ein gesundes Kind bekommen. Bin Ende der 5. SSW noch nen Halbmarathon gelaufen (wusste aber da noch nichts von der Schwangerschaft). Dann bin ich bis zum 7 Monat noch gejoggt und war regelmäßig im Fitnessstudio. Die Übungen für den Bauch habe ich irgendwann weggelassen.

Aber während des KiWus würde ich normal weitermachen. Ist eher gut, du kannst abschalten und denkst nicht immer an den KiWU ;-)

GLG und viel Glück #klee