Wieder mal ne Brei Frage?:-)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von nadja20 19.02.11 - 14:18 Uhr

Hallo mamis:-))

Meine Tochter sechs Monate alt bekommt seit drei Wochen den mittagsbrei, sie isst super und von Anfang an gleich eine ganze Portion a 130 gramm. Jetzt meine Frage. Wann soll ich mit dem Früchte-Brei beginnen? Soll ich noch einen Monat zu warten oder kann ich schon beginnen? Mein Problem ist dass sie glaube ich zu wenig bekommt? Sie kommt immer noch in der Nacht. Vieleicht bekommt sie dann mehr? Oder soll ich am Abend ein milchbrei geben mit Früchten? Wie macht ihr das? Unser Tagesablauf;
11.00 Uhr gemüsebrei
15.00 Uhr Flasche
18.00 Uhr Flasche
22.00 uhr Flasche
04.00-05.00 Uhr Flasche

Was denkt ihr? Wie ist das bei euren Engeln mit Brei und Flaschen? Vielen dank und liebe Grüße Nadja mit Sophia 6 Monate

Beitrag von wunki 19.02.11 - 14:28 Uhr

Du hast doch eine entspannte Nacht! #kratz Also wenn ich da meinen Sohn (8 1/2 M) anschaue...ich kann dir gar nicht sagen, wie oft er in der Nacht kommt, weil er MITTLERWEILE bei uns im Bett liegt, aber es ist DEFINITIV oft. Wenn die Kleinen in der Nacht trinken oder nuckeln wollen, ist das nichts Ungewöhnliches. Ja, man liest andauernd, dass ein Kind THEORETISCH mit 6 Monaten keine Nahrung mehr braucht nachts. Die Realität sieht aber meistens anders aus. Vor allem weil es nicht unbedingt was mit Hunger und Durst zu tun hat. Sie wollen Nähe, etc.

Meinen Sohn habe ich 7 Monate vollgestillt und habe dann im Januar angefangen, mittags Brei zu geben. Diesen Monat habe ich vormittags einen Obstmus eingeführt. Man sagt, pro Monat eine Mahlzeit...aber man sagt auch - und das im Hinterkopf behalten - dass Milch die Hauptnahrungsquelle sein sollte im ersten LJ. Ich stille nach wie vor nach Bedarf...und das ist - wie bereits geschrieben - vor allem nachts sehr häufig.

LG Wunki

Beitrag von hardcorezicke 19.02.11 - 20:59 Uhr

Hallo

das deine maus zuwenig bekommt hat aber nichts mit dem essen zu tun
.. meine motte 8 monate bekommt mittlerweile alle mahlzeiten ersetzt und sie kommt trotzdem noch 2 - 3 mal nachts..