Stechender Schmerz zunehmend.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hibbelmum 19.02.11 - 15:42 Uhr

Hallo ihr lieben #winke,

Habe am Mi. meinen ES gehabt, bin also heute ES+3 und habe seit Mi. zunehmend stechende Schmerzen auf der rechten Seite, der aber nur auftritt, sobald ich ruhe. Solange ich mich bewege geht es einigermassen. Aber momentan merke ich ihn sehr.

Kann das evtl. eine Eileiterentzündung sein, da ja für Einnistung viel zu früh #zitter.

Liebe Grüße, eure besorgte Hibbelmum #katze

Beitrag von heliozoa 19.02.11 - 15:46 Uhr

Hallo Hibbelmum,

ich kann Dir nur sagen, ich habe das auch öfter....genau so wie Du es beschreibst. Und bisher konnte mein FA noch keine Entzündung feststellen.
Vielleicht ist es noch die Follikelflüssigkeit, die nach dem ES das Bauchfell reizen kann....

LG Eva

Beitrag von hibbelmum 19.02.11 - 15:52 Uhr

Das wusste ich bisher auch noch nicht. Auf jeden Fall sehr informativ. Na dann will ich doch mal hoffen dass es wirklich keine Entzündung ist.

Erst einmal lieben Dank für deine Antwort.